Springe direkt zu Inhalt

Events

"The Frontier": Screening und Diskussion

Ort: Garystraße 55 Hörsaal A

07.12.2022 | 18:30 - 20:00
22.11.2022 | 16:00 - 18:00

Filmvorführung und Gespräch: "Evge" ("Homeward")

Nariman Aliev  Ukraine 2019 / OMEU / 96 Min.

Ort: Arsenal Potsdamer Straße 2 10785 Berlin

07.10.2022 | 19:30

Losnitza-Filmreihe beim ilb (Internationales Literaturfestival Berlin) mit Einführung durch Irine Beridze

Das  internationale literaturfestival berlin   zeigt im Rahmen seines diesjährigen Programms sieben Filme von Sergeij Losnitza, in die an sechs Terminen Irine Beridze  einführen wird. Teil der Filmreihe ist auch eine Diskussionsveranstaltung mit dem Regisseur.  

08.09.2022 - 14.09.2022

"Berliner Gegenwartsliteraturen" mit Dmitrij Kapitelman und Irine Beridze

Ort: Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim Schloßstraße 55 / Otto-Grüneberg-Weg, 14059 Berlin

07.09.2022 | 19:00

Filmgespräch "Atlantis" (Köln)

"ifs Encounters"  #standwithukraine    in cooperation with the Film Festival Cologne (FFCGN) On the Screen:   "Atlantis"  by Valentyn Vassjanowytsch (Ukraine 2019, feature film, 108 min., OV with engl. subtitles) Followed by a discussion with  Kateryna Stebnovska  (1. assistant director) moderated by Irine Beridze (Institute for East European Studies FU Berlin) in English Language

Ort: internationale filmschule köln

31.08.2022 | 19:00

Fellow-Colloquium des AB Kultur

Ort: Osteuropa-Institut Garystr. 55 Raum 101

08.07.2022 | 13:00 - 17:00
21.06.2022 | 16:00 - 18:00
14.06.2022 | 16:00 - 18:00

The Red Globe. Writing the World in Eastern European Travel Literature of the Cold War

Ort:  Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, Aufgang B, 3. Et.  Organisiert von  Susanne Frank (EXC 2020/HU Berlin), Clemens Günther (FU Berlin), Matthias Schwartz (ZfL) The conference will be held in cooperation with the projects  (Post-)Soviet Literary Cosmopolis  and  Writing Berlin  of the Cluster of Excellence 2020 “Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective.” If you wish to attend in person, please register at  anmeldung@zfl-berlin.org . To attend via Zoom, please register  here .

Ort: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Schützenstr. 18 10117 Berlin Aufgang B, 3. Et.

01.06.2022 - 03.06.2022
31.05.2022 | 16:00 - 18:00
24.05.2022 | 16:00 - 18:00

3. Screening der Reihe "8 Years of War in Ukraine": "Tera" von Nikon Romanchenko

Die Filmreihe findet in Kooperation zwischen der  Mediothek des Osteuropa-Instituts  der Freien Universität Berlin und dem  Ukrainischen Filmfestival Berlin  (UFFB)  statt. Die Reihe versammelt drei Filme (Dokumentar- und Spielfilme) ukrainischer Filmemacher*innen, die das ukrainische Gegenwartskino im Zeichen des schon seit acht Jahren andauernden Krieges mit Russland markieren.  Das Ziel der Reihe ist es, verschiedene Blickwinkel auf den Krieg zu eröffnen, die in unterschiedlichen Erzählungen und visuellen Darstellungen umgesetzt werden: ein postapokalyptischer Industriehorror, eine Reflexion über die langfristigen Auswirkungen des Krieges, eine Dokumentation des Lebens in Kriegszeiten, in denen selbst kleine Details plötzlich eine neue Bedeutung erhalten. Was die Filme der Reihe vereint, sind die Stimmen ukrainischer Filmemacher*innen, die vor und während des Krieges in der Ukraine gelebt und gedreht haben und in ihren Arbeiten den spezifischen Kontext aus mehrdimensionaler Perspektive beleuchten. Alle Filmvorführungen werden durch  Expert*innengespräche + Spendenaktion  für   Docudays UA  begleitet, die sich mit eingeladenen Filmemacher*innen und Gästen Fragen nach der aktuellen Rolle der Kunst, nach der Sichtbarkeit von ukrainischen Filmemacher*innen in Zeiten des Krieges und nach der Zukunft des ukrainischen Kinos widmen.

Ort: City Kino Wedding Müllerstraße 74 13349 Berlin

18.05.2022 | 19:30
10.05.2022 | 16:00 - 18:00

Vortrag von Christina Kiaer: „Racial Solidarity in the Soviet Film Black Skin, 1931“

Vortrag von Christina Kiaer (Northwestern University): „The ‚Love Affair‘ between Communists and Blacks: Racial Solidarity in the Soviet Film  Black Skin , 1931“ 09.05.2022 10 Uhr c.t. im Osteuropa-Institut, Seminarraum 121, Garystr. 55.

Ort: Seminarraum 121 Garystr. 55 Osteuropa-Institut

09.05.2022 | 10:00 c.t.

2. Screening der Reihe "8 Years of War in Ukraine": "Atlantis" von Valentyn Vasyanovych

Die Filmreihe findet in Kooperation zwischen der  Mediothek des Osteuropa-Instituts  der Freien Universität Berlin und dem  Ukrainischen Filmfestival Berlin  (UFFB)  statt. Die Reihe versammelt drei Filme (Dokumentar- und Spielfilme) ukrainischer Filmemacher*innen, die das ukrainische Gegenwartskino im Zeichen des schon seit acht Jahren andauernden Krieges mit Russland markieren.  Das Ziel der Reihe ist es, verschiedene Blickwinkel auf den Krieg zu eröffnen, die in unterschiedlichen Erzählungen und visuellen Darstellungen umgesetzt werden: ein postapokalyptischer Industriehorror, eine Reflexion über die langfristigen Auswirkungen des Krieges, eine Dokumentation des Lebens in Kriegszeiten, in denen selbst kleine Details plötzlich eine neue Bedeutung erhalten. Was die Filme der Reihe vereint, sind die Stimmen ukrainischer Filmemacher*innen, die vor und während des Krieges in der Ukraine gelebt und gedreht haben und in ihren Arbeiten den spezifischen Kontext aus mehrdimensionaler Perspektive beleuchten. Alle Filmvorführungen werden durch  Expert*innengespräche + Spendenaktion  für   Docudays UA  begleitet, die sich mit eingeladenen Filmemacher*innen und Gästen Fragen nach der aktuellen Rolle der Kunst, nach der Sichtbarkeit von ukrainischen Filmemacher*innen in Zeiten des Krieges und nach der Zukunft des ukrainischen Kinos widmen. 

Ort: City Kino Wedding Müllerstraße 74 13349 Berlin

04.05.2022 | 19:30

1. Screening der Reihe "8 Years of War in Ukraine": "No Obvious Signs" von Alina Gorlova

Die Filmreihe findet in Kooperation zwischen der  Mediothek des Osteuropa-Instituts  der Freien Universität Berlin und dem  Ukrainischen Filmfestival Berlin  (UFFB)  statt. Die Reihe versammelt drei Filme (Dokumentar- und Spielfilme) ukrainischer Filmemacher*innen, die das ukrainische Gegenwartskino im Zeichen des schon seit acht Jahren andauernden Krieges mit Russland markieren.  Das Ziel der Reihe ist es, verschiedene Blickwinkel auf den Krieg zu eröffnen, die in unterschiedlichen Erzählungen und visuellen Darstellungen umgesetzt werden: ein postapokalyptischer Industriehorror, eine Reflexion über die langfristigen Auswirkungen des Krieges, eine Dokumentation des Lebens in Kriegszeiten, in denen selbst kleine Details plötzlich eine neue Bedeutung erhalten. Was die Filme der Reihe vereint, sind die Stimmen ukrainischer Filmemacher*innen, die vor und während des Krieges in der Ukraine gelebt und gedreht haben und in ihren Arbeiten den spezifischen Kontext aus mehrdimensionaler Perspektive beleuchten. Alle Filmvorführungen werden durch  Expert*innengespräche + Spendenaktion  für   Docudays UA  begleitet, die sich mit eingeladenen Filmemacher*innen und Gästen Fragen nach der aktuellen Rolle der Kunst, nach der Sichtbarkeit von ukrainischen Filmemacher*innen in Zeiten des Krieges und nach der Zukunft des ukrainischen Kinos widmen.

Ort: Filmkunst 66 Bleibtreustraße 12 10623 Berlin

19.04.2022 | 20:00

Filmische Expeditionen in Osteuropa

Das novinki-Seminar richtet sich an Studierende, die am osteuropäischen Film und am filmkritischen Schreiben interessiert sind. Das Seminar findet durch die Kooperation zwischen Freien Universität Berlin, Universität Potsdam und dem  Festival des mittel- und osteuropäischen Films in Cottbus (FFC)  statt. 

02.11.2021 - 08.11.2021

Auftaktfilmabend: Lange nach der Schlacht

Filmvorführung mit Gespräch in Kooperation von Freien Universität Berlin, Universität Potsdam und FilmFestival Cottbus

21.10.2021 | 19:00

Christina Ernst (ZfL): "Schreibformen der Autosoziobiographie"

Öffentlicher Gastvortrag im Rahmen des Seminars "Schreiben über die soziale Klasse" (Leitung: Irine Beridze)

05.07.2021 | 12:15 - 13:45

Filmvorführung: "Die Glocke von Tschernobyl" ("Kolokol Černobylja")

im Rahmen der Filmreihe "Energy Empire East" NEUES DATUM: 05.07.2021

05.07.2021

ENTFÄLLT: Filmvorführung "Pipeline" ("Truba")

im Rahmen der Filmreihe "Energy Empire East" Aufgrund der pandemischen Lage und der Schließung des Kinos Krokodil muss diese Veranstaltung leider entfallen.

21.06.2021

ENTFÄLLT: Filmvorführung "Die Erde dürstet" ("Zemlja žaždet")

im Rahmen der Filmreihe "Energy Empire East" 

21.06.2021

International Week: Prospects for University Cooperation with the Caucasus (in English)

organized by the  Institute for East European Studies  as part of the International Week at Freie Universität Berlin 

15.06.2021 | 18:00 - 19:00

ENTFÄLLT: Filmvorführung "Kerosin"

im Rahmen der Filmreihe "Energy Empire East" Aufgrund der pandemischen Lage und der Schließung des Kinos Krokodil muss diese Veranstaltung leider entfallen.

31.05.2021

ENTFÄLLT: Filmvorführung "Vierzig Herzen" ("Sorok serdec")

im Rahmen der Filmreihe "Energy Empire East" Aufgrund der pandemischen Lage und der Schließung des Kinos Krokodil muss diese Veranstaltung leider entfallen.

17.05.2021

Victoria Lomasko: "Risovannye istorii v Rossii" (dt. "Gezeichnete Geschichten in Russland")

Öffentlicher Gastvortrag im Rahmen des Seminars "Graphisches Erzählen – Graphic Novel aus Mittel- und Osteuropa"

Ort: Online via WebEx (Link im Haupttext)

15.02.2021 | 12:15

Dr. Anke Giesen (MEMORIAL Deutschland): "Heilung oder Zersetzung"

Gastvortrag im Rahmen des Seminars "Einführung in die Kulturgeschichte: Akteure, Medien, Praktiken"

Ort: Online via Webex (Link im Haupttext)

02.02.2021 | 10:00 c.t.

Josef Vojvodík (Karls-Universität Prag): "Ideologie als ansteckender Massenwahn. Karel Čapeks und Hugo Haas' 'Bílá nemoc' (Die weiße Krankheit, 1937)"

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Osteuropaforschung im Wandel: Krisen, Konflikte, Herausforderungen"  im WS 2020/21

Ort: Online

20.01.2021 | 16:00 - 18:00

Dr. Manuela Putz (Forschungsstelle Osteuropa, Bremen): "'Publicity für unsere Sache?' Sowjetische Andersdenkende zwischen Selbst- und Fremdinszenierung"

Gastvortrag im Rahmen des Seminars "Einführung in die Kulturgeschichte: Akteure, Medien, Praktiken"

Ort: Online

05.01.2021 | 10:15 - 11:15

Panel: Traumata statt Heldenerzählung

LIVE am 18. Dezember, 17.30 Uhr (danach als Aufzeichnung weiterhin verfügbar)

Ort: Online

18.12.2020 | 17:30

Auftaktfilmabend: Osteuropa-Institut meets 30. FilmFestival Cottbus

Ort: City Kino Wedding (Müllerstraße 74, 13349 Berlin)

21.10.2020 | 19:00

Film & Gespräch: From Berlin to Tomsk

Ort: Kinosaal des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst

13.02.2020 | 19:00

International conference: ›Firsthand Time‹. Documentary Aesthetics in the Long 1960s

Ort: ZfL Schützenstr. 18 10117 Berlin Aufgang B, 3. Etage, Trajekte-Tagungsraum

16.01.2020 - 19.01.2020

Podiumsdiskussion: Kultur und Alltag im Ukraine-Konflikt

Ort: Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) Mohrenstr. 60, 10117 Berlin

12.12.2019 | 18:30

Workshop: "History goes Pop"? On the Popularization of the Past in Eastern European Memory Cultures

Ort: Europa-Universität Viadrina, Europaplatz 1, 15230 Frankfurt (Oder), Gräfin-Dönhoff-Gebäude, R. 05

10.12.2019 - 12.12.2019

Konferenz: The Stalingrad Myth. Russian-German Comparative Perspectives

Ort: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst Zwieseler Str. 4 10318 Berlin

07.11.2019 - 09.11.2019

Workshop: Baku in Soviet- and Post-Soviet Culture

Ort: HU Berlin Unter den Linden 6 Raum 2249A

15.07.2019 | 10:00

Workshop: Cybernetics in Late Soviet Culture

Ort: Freie Universität Berlin, Habelschwertder Allee 45, 14195 Berlin, Room JK 32/121

17.06.2019 | 13:00

Konferenz: Popkultur und Provokation. Zur Philosophie und Poetik von "Leningrad"

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, Raum 2249 A

20.12.2018

Tagung: Poesis – Polis – Praxis. Positionen lyrischer Zeitgenossenschaft

Ort: Haus für Poesie Kulturbrauerei Knaackstraße 97 10435 Berlin

23.06.2017 - 24.06.2017

Filmreihe: Roots and Routes

Ort: Osteuropa-Institut der Freien Universtität Berlin, Garystr. 55, 14195 Berlin, Raum 55B

07.12.2016 - 08.02.2017

Konferenz: Psychologische Ästhetik an der Jahrhundertwende (1860–1930)

Ort: Freie Universität Berlin Seminarzentrum Otto-von-Simson-Str. 26 14195 Berlin

10.06.2016 - 11.06.2016

Filmreihe: Nostalgie im postkommunistischen Europa

Ort: Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, Garystraße 55, 14195 Berlin, Hörsaal 55B

10.05.2016 - 28.06.2016

Podiumsdiskussion: Zwischen Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit. LGBTI-Netzwerke in Belarus, Ukraine und Russland

Ort: Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, Garystr. 55, Hörsaal A (Erdgeschoss)

30.11.2015 | 17:00

International conference: After Memory. Conflicting Claims to World War Two in Contemporary Eastern European Literatures

Ort: Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Schützenstraße. 18, 10117 Berlin, 3. Et.

06.11.2015 - 08.11.2015

Internationaler Workshop: Energie. Transgressionen eines Begriffs

Ort: Landhaus Energie, Wilhelm Ostwald Park Großbothen bei Leipzig

17.09.2015 - 18.09.2015

Filmreihe: Politik des Rhythmus. Das Kino der ukrainischen Avantgarde

Ort: Kino Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V. Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

01.07.2015 - 10.07.2015

Film- und Vortragsreihe: Stadt. Bild. Moskau.

Ort: Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, Garystraße 55, Raum 121, 14195 Berlin

05.05.2015 - 07.07.2015

Film- und Vortragsreihe: Baustellen des Sozialismus

Ort: Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, Garystraße 55, Raum 301, 14195 Berlin

17.04.2013 - 10.07.2013
02.11.2012 - 04.11.2012

Workshop und Filmreihe: Gagarin als Erinnerungsfigur und Archivkörper

Ort: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst, Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin (Workshop) / Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur, Friedrichstr. 176, 10117 Berlin (Filmreihe)

15.04.2011 - 16.04.2011