Springe direkt zu Inhalt

Kultur

Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin

Kulturen sind nicht voraussetzungslos gegeben, sie werden gemacht – in variablen Räumen und Zeiten, von ganz unterschiedlichen Akteur:innen und durch eine Vielzahl alter wie neuer Medien. In der Abteilung Kultur untersuchen wir, wie unter diesen Rahmenbedingungen kulturelle Artefakte und symbolische Formen entstehen, welche die Kulturlandschaften Osteuropas prägen und verändern.

Dabei gehen wir davon aus, dass sich kulturelles Wissen wesentlich in Imaginationen manifestiert. Künstlerische Medien, insbesondere Literatur, bildende Kunst, Film, Theater und Performance, spielen deshalb eine entscheidende Rolle in Seminaren und Forschungsprojekten. In ihnen werden zentrale kulturelle Praktiken, wie z.B. Erinnern, Protestieren, Arbeiten, Wohnen, Reisen, Experimentieren, Schreiben oder Darstellen, historisch wie aktuell reflektiert.

Forschung und Lehre am Arbeitsbereich sind kulturkomparatistisch ausgerichtet. Besonders wichtig ist uns, den osteuropäischen Raum in seinen transnationalen und globalen Verflechtungen zu erschließen.

Wir arbeiten eng mit regionalen und überregionalen Einrichtungen zusammen. Regelmäßig bieten wir in Kooperation mit Museen und Filmfestivals angewandte Lehrveranstaltungen und Exkursionen an. Studierenden, die ihre Kompetenzen im Bereich der Kulturwissenschaften durch Auslandsaufenthalte vertiefen möchten, bietet das Institut zahlreiche Möglichkeiten durch Partnerschaften an.

 

Adresse
Garystraße 55
Raum 117
14195 Berlin
Se­kre­ta­ri­at
Halina Zeman-Castillo