Springe direkt zu Inhalt

NEUIGKEITEN

FU Berlin | Master-Messe 2021

Master Messe Logo

Master Messe Logo
Bildquelle: FU Berlin

Die Master-Messe 2021 der Freien Universität Berlin findet am 23. April 2021 wieder digital statt. Von 14 bis 17 Uhr wird der Stand des OEI besetzt sein. Die Koordinatorin Sabine Pag steht bereit, um alle Fragen zur Bewerbung und zum Studium zu beantworten. Die Beratung kann auch auf Englisch erfolgen.

Soziologie | Institutionelle Partnerschaft mit der HSE

HSE MOSKAU

HSE MOSKAU
Bildquelle: HSE Moskau

Am 19. Februar 2021 startete die institutionelle Partnerschaft zwischen dem OEI und der Higher School of Economics Moskau. Die Kooperation wird von der Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert und widmet sich dem Themenfeld des Populismus.

Soziologie und Politik | Digital Workshop “Varieties of Populism in East and West”

Higher School of Economics

Am 27. Mai 2021 findet der Digital Workshop "Varieties of Populism in East and West“ statt, der vom Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin und von HSE Moskau im Rahmen der neuen Institutionspartnerschaft organisiert wird. Die Anmeldefrist ist der 23. April 2021. Weitere Informationen über den Workshop finden Sie hier und das vorläufige Programm hier.

Kultur | Neuer Doppelmaster mit der HSE St. Petersburg

Das Doppelmaster-Programm beginnt im Wintersemester 2021/22 und wird jährlich einige Studierende in ihrem zweiten Masterstudienjahr nach Deutschland und Russland führen. Es wendet sich an Studierende mit einem starken Interesse an vergleichender Kultur- und Literaturwissenschaft mit dem Regionalschwerpunkt Russland. Durch die Absolvierung des Doppelmasters vertiefen die Studierenden ihre Sprachkenntnisse, ihre Regionalkompetenzen sowie ihr Wissen zur russischen Literatur- und Kulturgeschichte. Teil des Austauschprogramms, das sich auf das dritte Semester sowie ein optionales viertes Semester erstreckt, ist außerdem ein Praktikum, das die Studierenden im Ausland absolvieren können.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Interesse auf der Website zum Doppelmaster oder beim Programmkoordinator Clemens Günther. Die Bewerbungen starten im Frühjahr 2022.

Politik und Wirtschaft | Studienprogramm mit dem MGIMO

mgimo

Das OEI bietet das einjährige Zertifikatsprogramm „Russland-Deutsche Beziehungen Wirtschaft & Politik (RDWP)“ in Kooperation mit der renommierten MGIMO-Universität an. Das Programm erstreckt sich über zwei Semester und vermittelt Fachwissen über Deutschland und die EU durch ein solides Curriculum und ein Berufspraktikum in einem deutschen Unternehmen. Prof. Theocharis Grigoriadis und Prof. Alexander Libman sind die Co-Direktoren des RDWP-Programms.

Volkswirtschaftslehre | Ukraine-Tage in Berlin-Brandenburg

Die Abteilung Volkswirtschaft führt eine Veranstaltungsreihe zu den Möglichkeiten akademischer Zusammenarbeit zwischen deutschen und ukrainischen Hochschulen durch. Das Projekt findet im September 2021 im Rahmen des DAAD-Förderprogramms "Osteuropatage" an der FU Berlin statt.

Osteuropa-Institut | OEI Research Club

Seit November 2020 tagt regelmäßig der OEI Research Club. Diese neue Plattform bietet allen Forschenden des Osteuropa-Instituts die Möglichkeit zum Austausch über laufende und geplante Projekte.