Springe direkt zu Inhalt

Gruppenbericht zur Exkursion in die Tschechische Republik, die Slowakei und nach Polen (Juli 2023) online

Gruppenfoto am Institut für Architekturdokumentation an der Schlesischen Bibliothek

Gruppenfoto am Institut für Architekturdokumentation an der Schlesischen Bibliothek

News vom 14.08.2023

Vom 24.–30.07.2023 fand im Rahmen des Seminars „Industriekultur in Ostmitteleuropa“ eine Exkursion in die Tschechische Republik, in die Slowakei und nach Polen statt. Im Zentrum standen die drei Industriestädte Ostrava, Žilina und Katowice, die nach dem Ende des Sozialismus eine spannende und oftmals schwierige Entwicklung durchlaufen haben, in deren Zentrum der kulturelle, soziale, ökologische und ökonomische Umgang mit dem industriellen Erbe steht. Nachdem im Laufe des Sommersemesters im Seminar bereits viele Aspekte der lokalen Industriekultur besprochen worden waren, sollte die Exkursion dazu dienen,  in einem engen Dialog mit lokalen Akteuren die urbanistischen, erinnerungskulturellen, biographischen und ästhetischen Dimensionen lokaler, regionaler, nationaler und transnationaler Industriekultur zu untersuchen.

Der Gruppenbericht zur Exkursion ist nun auf der Website des AB Kultur verfügbar.

12 / 58