Exkursion "Stadtkultur Moskau"

News vom 28.09.2015

Während einer zehntägigen Exkursion im Juni 2015 untersuchten 16 Studierende des Osteuropa-Instituts unter Leitung von Prof. Dr. Georg Witte und Dr. Susanne Strätling unter Begleitung des Architekturhistorikers Dr. Thomas Flierl historische und aktuelle stadtplanerische Entwicklungen Moskaus. Vorbereitet durch das Seminar „Stadtkultur Moskau“ spürte die Gruppe den oft gewaltsamen Umgestaltung einer Stadt nach, die heute als eine der spannungsreichsten Metropolen Europas gilt.

Im Mittelpunkt der Exkursion stand die konkrete Analyse von Bauten und Baukomplexen unterschiedlicher Funktionsbereiche. Neben einer ersten Erschließung der historischen Stadtstruktur und ihren generalplanerischen Umgestaltungen im 20. und 21. Jahrhundert ging es um Konzepte des Wohnungsbaus (Kommunewohnhäuser, das Regierungswohnhaus an der Uferstraße, prototypische Plattenbausiedlungen wie Čertanovo und Čeremuški, Studentenwohnheime, Stalinistische Hochhäuser), um die Struktur avantgardistischen und postsozialistischen Kulturzentren (ZIL-Kulturpalast, Dom Rusakova, Vinzavod, Garaž, Artplay), um die Umgestaltung von Platz- und Parkanlagen (Gor’ki-Park, Sperlingsberge), um die Architektur von staatlichen und städtischen Funktionsbauten (Ministerien) und um die Neugestaltung von Stadtvierteln (z.B. Arbat).

Immer wieder trat in den Objektbegehungen das schwierige Verhältnis von konstruktivistischem Erbe (z.B. Ginzburgs Narkomfin-Kommunehaus oder Corbusiers Centrosojuz-Gebäude) und aktuellen Rekonstruktionsprojekten in den Blick.

Vorgestellt wurden die Objekte sowohl durch die Studierenden wie auch durch Moskauer ArchitekturhistorikerInnen. Ein gemeinsames Seminar zur aktuellen stadtkulturellen Entwicklung mit dem Kulturwissenschaftler Prof. Vitalij Kurennoj von der Moskauer Higher School of Economics und Prof. Ruslan Chestanov, dem Direktor des Moskauer Instituts für soziokulturelle Planung, bot die Möglichkeit zur Diskussion konzeptioneller Fragen der Stadtplanung. Auf einem Besuch der Moskauer Architekturmesse „ArchMoskva“ hatten wir Gelegenheit zum Gespräch mit der Stellvertreterin des Leitenden Stadtarchitekten Moskaus, Sergej Kuznecov.

Die Ergebnisse der Spurensuche sind auf einem Exkursionsblog nachzulesen

Exkursionsleitung: Dr. Thomas Flierl, Dr. Susanne Strätling. Prof. Dr. Georg Witte