Springe direkt zu Inhalt

Publikationen der Mitarbeiter:innen des Arbeitsbereichs Kultur

Hier werden nur die Neuerscheinungen der vergangenen zwei Jahre aufgeführt. Eine vollständige Übersicht der Publikationen finden Sie auf den jeweiligen persönlichen Seiten des Teams.

Documentary Aesthetics in the Long 1960s in Eastern Europe and Beyond

Сюзанна Штретлинг: Рука за работой

Энергия. Трансформации силы, метаморфозы понятия

Aufsätze

  • Clemens Günther: Introduction. Firsthand Time, in: Günther, Clemens; Schwartz, Matthias (Hg.): Documentary Aesthetics in the Long 1960s in Eastern Europe and Beyond. Leiden/Boston: Brill 2023, S. 1–27.
  • Clemens Günther:- Die Verflüssigung des Realismus. Narrative Konfigurationen von Mühle und Moderne bei Dmitrij Mamin-Sibirjak und Aleksandr Serafimovič, in: Poetica 54 (2023), S. 320–339.
  • Clemens Günther: Von der Entgrenzung zur Entfremdung. Die Karakum in der spätsowjetischen Musik, in: Ritter, Rüdiger (Hg.): Musik und ihre gesellschaftliche Bedeutung in den staats- und postsozialistischen Ländern Mittel- und Osteuropas seit 1945. Wiesbaden: Harrasowitz 2023, S. 321–342.
  • Clemens Günther: Klimawandelfiktion im Spätsozialismus, in: Die Welt der Slaven 68:2 (2023), S. 346–372.
  • Clemens Günther: Origins and Dimensions of Regulation in Russian and Soviet Discourse. In: Forum Interdisziplinäre Begriffsgeschichte 12:1 (2023), S. 43–49.
  • Clemens Günther: Cybernetic Socialism in Dissident Discourse. In: Kritika. Explorations in Russian and Eurasian History 24:2 (2023), S. 321–348.
  • Clemens Günther: The Alien Republic: Narratives of Deterritorialization in Imaginations of Turkmenistan. In: Slavic Review 81:1 (2022), S. 55–76.
  • Clemens Günther: Rezension von Mieka Erley. On Russian Soil: Myth and Materiality. In: Slavic and East European Journal 66:4 (2022), S. 613–614.
  • Susanne Strätling: Der graphische Pakt. Autorschaftskonflikte in Schreibgemeinschaften. In: Kollektive Autor:innenschaft – digital/analog. Hg. von Michael Gamper, Anna Luhn. Nina Tolksdorf und Paul Wolff. Heidelberg 2024, S. 77-107
  • Susanne Strätling: Energieangst/Energielust. Zur Psychoenergetik der Moderne. In: Die dritte Natur, Nr. 6, Heft 1, 2023, S. 43-58
  • Susanne Strätling: Zeitenwende. Ein Begriff des 24. Februar 2022. In: Aus dem Nebel des Krieges. Die Gegenwart der Ukraine. Hg. von Kateryna Mishchenko und Katharina Raabe. Frankfurt/Main 2023, S. 215-226.
  • Susanne Strätling: Novoe zrenie / Neues Sehen / New Vision. In: Central and Eastern European Literary Theory and the West. Ed. by Michał Mrugalski, Schamma Schahadat, and Irina Wutsdorff, in collaboration with Danuta Ulicka. Berlin 2023, S. 930-936.
  • Susanne Strätling: Wärmelehren der Literatur. Energiemetaphern in Lev Tolstojs Krieg und Frieden. In: Figurationen. Gender - Literatur - Kultur, 2022, Jg. 23, No. 2, S. 47-68.
  • Susanne Strätling (Übers. aus dem Russischen): Michail V. Alpatov: Der Barock in der alten Rus'! (mit einer Einführung). In: Phänomenologische und empirische Kunstwissenschaften in der frühen Sowjetunion. Hg. von Aage A. Hansen-Löve und Brigitte Obermayr, unter Mitarbeit von Georg Witte. Paderborn 2022, S. 603-618.
  • Susanne Strätling (gem. mit Il'ja Kalinin und Jurij Murašov): Энергия. Философия, технология, искусство [Energie. Philosophie, Technik, Kunst] // Энергия. Трансформация силы, метаморфозы понятия. Сборник под редакции И. Калинина, Ю. Мурашова и С. Штретлинг. Москва 2022, с. 7-26.