Springe direkt zu Inhalt

Julia Glathe: Vorträge und Lesung über Rechtsextremismus in der russischen Fußballkultur in Frankfurt, Nürnberg und Wien

News vom 04.06.2018

Im Rahmen ihrer Forschungsarbeit über den Rechtsextremismus in der russischen Fußballkultur hält Julia Glathe einen Vortrag an der Viadrina Universität in Frankfurt (Oder) und eine Lesung an der Deutschen Akademie für Fußballkultur in Nürnberg. Darüber hinaus hält sie einen Vortrag an der Universität Wien im Rahmen der Schwerpunktvorlesung "Mobility: Fußball und Migration" und nimmt an einer Podiumsdiskussion über Rassismus im Fußball im Volkskunde Museum in Wien teil. Für nähere Informationen stehen Ihnen die Links zur Verfügung.

  • 28.5. Gastvortrag an der Professur Europa-Studien der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) „Rechtsextremismus in der russischen Fußballkultur. Politisierung von Fans und Hooligans in den Sozialen Netzwerken.“
41 / 87
Zur Website des Instituts für Soziologie
Emecon
Zur Mediothek des Osteuropainstituts