Soziologie

Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin

„Der rätselhafte Kontinent jenseits der Elbe“, „Im wilden Osten“, „Am Rande Europas“, … Diesen und ähnlichen Bildern vom fremden Osten will die Abteilung Soziologie entgegentreten, indem sie interessierten Studierenden vielfältige Zugänge zu den Strukturen und Dynamiken und den gesellschaftlichen Veränderungen dieser spannenden Region eröffnet.

Im Mittelpunkt unserer Forschung und Lehre stehen Fragestellungen, die auf die Erklärung von Varianz in den Entwicklungspfaden nach dem Zusammenbruch des Staatssozialismus zielen. Dafür werden vor allem Theorien und Konzepte der Wirtschaftssoziologie und politischen Soziologie herangezogen. Die Kontrastierung zwischen den Mitgliedern der Europäischen Union und den europäischen Nachfolgestaaten der UdSSR außerhalb der EU, einschließlich Russlands, bildet dabei die zentrale Vergleichsachse.

NEU: Doppelmasterprogramm mit der HSE Moskau

Adresse
Garystraße 55
Raum 201 A
14195 Berlin
Se­kre­ta­ri­at
Ina Mischke
Fax
+49 (0)30 838-55206
Zur Website des Instituts für Soziologie
Emecon
Zur Mediothek des Osteuropainstituts