OEI Aktuell 2018 / 01

22.01.2018

Liebe Freundinnen und Freunde des Osteuropa-Instituts der Freien Universität Berlin,

das östliche Europa hat mehr zu bieten als nur die Konflikte, die derzeit medial im Fokus stehen. Mit der Grundlagenvorlesung organisierte das Osteuropa-Institut in diesem Wintersemester eine Vortragsreihe zum Themenkomplex „Kooperation und Konflikt“ mit renommierten WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Ländern; ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf der Ukraine. Engagierte Studierende vertiefen dieses Thema in der zweisemestrigen „Lernwerkstatt“ in eigenen Projekten.

Dieser Newsletter gewährt Ihnen weitere Einblicke in die Arbeit des Osteuropa-Instituts. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Leitung des OEI,

Katharina Bluhm, Gertrud Pickhan und Theocharis Grigoriadis

Inhalt

    AUSBLICK

    Exkursion „Berlin – Warschau – Moskau. Jüdische Museen im Vergleich“

    © Image courtesy of Phil_Bird at freedigitalphotos.net

    © Image courtesy of Phil_Bird at freedigitalphotos.net

    Einen komparatistischen Blick in unterschiedliche nationale Zusammenhänge, Gedächtnispolitiken sowie Seh- und Ausstellungsgewohnheiten wagen im März 2018 Studierende des Osteuropa-Instituts im Rahmen einer Exkursion nach Warschau und Moskau. 

    >>> Lesen Sie weiter

    Fellowships der University Alliance for Sustainability

    © University Alliance for Sustainability (UAS)

    © University Alliance for Sustainability (UAS)

    Die University Alliance for Sustainability (UAS) hat eine zweite Ausschreibung für Aufenthalte unter anderem an der St. Petersburger Staatlichen Universität (SPbU) in 2018 veröffentlicht. Die UAS arbeitet mit der Freien Universität im interdisziplinär verstandenen Bereich „Nachhaltigkeit“ zusammen.

    >>> Lesen Sie weiter

    Veranstaltungskalender "Osteuropa in Berlin"

    Das Veranstaltungsportal "Osteuropa in Berlin"

    Das Veranstaltungsportal "Osteuropa in Berlin"

    Im Osten viel Neues: Das neue Veranstaltungsportal Osteuropa in Berlin des Osteuropa-Instituts der Freien Universität Berlin bietet einen Überblick über das breite Angebot an Veranstaltungen zu Ost- und Mitteleuropa in der Hauptstadtregion.

    >>> Osteuropa In Berlin

    BERICHTE

    Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation"

    Grundlagenvorlesung

    Grundlagenvorlesung

    Die Ringvorlesung des Osteuropa-Instituts Berlin widmete sich im Wintersemester 2017/18 dem Thema "Konflikt und Kooperation". Neben Dozierenden vom Osteuropa-Institut referierten zahlreiche internationale Gäste.

    >>> Lesen Sie weiter

    Stipendium der Ernst-Reuter-Gesellschaft für Maria Polugodina

    Maria Polugodina

    Maria Polugodina

    Für ihren Forschungsaufenthalt am Europa-Institut der University of California, Berkeley, erhielt Maria Polugodina eine Förderung der Ernst-Reuter-Gesellschaft der Freunde, Förderer und Ehemaligen der Freien Universität Berlin. Frau Polugodina wird bis April 2018 in Berkeley forschen.

    >>> Lesen Sie weiter

    Vortag & Diskussion: Die deutsch-polnischen Beziehungen. Rückblick und aktueller Stand

    Bild: https://www.panoramio.com/photo/105270507 Löwe 48 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

    Bild: https://www.panoramio.com/photo/105270507 Löwe 48 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

    Am 14.02.2018 hielt Dr. Mariusz Kozerski, Gastdozent von der Universität Wrocław, einen Vortrag zum Thema "'Die Deutsch-polnischen Beziehungen. Rückblick und aktueller Stand" am Osteuropa-Institut. Dr. Kozerski arbeitet am Institut für Internationale Studien, Lehrstuhl für Deutschlandforschung an der Universität Wrocław.

    >>> Lesen Sie weiter

    Bericht vom OEI Sommerfest 2017

    Masterstudierende nach der Präsentation ihrer Projekte; Bildquelle: © OEI

    Masterstudierende nach der Präsentation ihrer Projekte; Bildquelle: © OEI

    Am 14. Juli 2017 feierte das Osteuropa-Institut das jährliche Sommerfest und verabschiedete seine Absolvent_innen mit einer feierlichen Zeremonie. Beim anschließenden Grillen ließen Alumni, Studierende, Absolvent_innen und Freund_innen sowie Lehrende und Angestellte im Clubhaus der FU das Semester gemütlich bei einem Glas Wein und osteuropäischer Musik ausklingen. 

    >>> Lesen Sie weiter

    Workshop: Das gegenseitige Nachbarbild in deutschen und polnischen Medien

    Bild: https://www.panoramio.com/photo/105270507 Löwe 48 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

    Bild: https://www.panoramio.com/photo/105270507 Löwe 48 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

    Am 15.02.2018 bot Dr. Mariusz Kozerski, Gastdozent von der Universität Wrocław, einen Workshop über das gegenseitige Nachbarbild in deutschen und polnischen Medien am Osteuropa-Institut an. Dr. Kozerski arbeitet am Institut für Internationale Studien, Lehrstuhl für Deutschlandforschung an der Universität Wrocław.

    >>> Lesen Sie weiter

    Prof. Grigoriadis im DW-Interview

    © Image courtesy of graur codrin at freedigitalphotos.net

    © Image courtesy of graur codrin at freedigitalphotos.net

    Prof. Grigoriadis gab der Deutschen Welle ein Interview zum Thema Geldwäsche in der Ukraine. Um die Schattenwirtschaft in dem krisengeschüttelten Land zu reduzieren, müsse man den formellen Sektor für Unternehmen attraktiver gestalten, so Grigoriadis.

    >>> Lesen Sie weiter

    FRAUENBEAUFTRAGTE

    Podiumsdiskussion

    © FU Berlin

    © FU Berlin

    Am 6. November 2017 fand im Rahmen der Themenwoche gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an der Freien Universität Berlin eine Podiumsdiskussion zum Thema „Was tun gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an der Hochschule?“ An der Podiumsdiskussion nahm auch Sergej Prokopkin vom Osteuropa-Institut teil. Er stellte dabei die rechtliche Perspektive auf das Thema dar.      

    >>> Lesen Sie weiter

    ABTEILUNG  -  GESCHICHTE

    Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" - Gertrud Pickhan

    Grundlagenvorlesung

    Grundlagenvorlesung

    Im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" des Osteuropa-Instituts Berlin hielt Prof.Gertrud Pickhan am 08.11.2017 ihren Vortrag "Konkurrenz der Opfer? Polen und Juden nach dem Holocaust".

    >>> Lesen Sie weiter

    Dokumentarfilm "Bodgan's Journey"

    © http://www.bogdansjourney.pl/

    © http://www.bogdansjourney.pl/

    Am Sonntag, den 4.2., um 18 Uhr veranstaltete die Abteilung Geschichte des Osteuropa-Instituts der FU Berlin einen Abend zum Kielce Pogrom 1946. Zu sehen war der bewegende Dokumentarfilm "Bogdan's Journey" (OmenglU) im Kino Babylon. 

    >>> Lesen Sie weiter

    Beitrag mit Prof. Dr. Gertrud Pickhan im Deutschlandfunk

    Bildquelle: Helen Nicolai

    Bildquelle: Helen Nicolai

    Das Instiut für nationales Gedenken (IPN) hat ein Animationsvideo veröffentlicht, das die polnische Geschichte seit 1939 in einer Art Trailer darstellt. In dem Deutschlandfunkbeitrag bewertet Frau Pickhan dieses Video und ordnet es in den aktuellen Diskurs in Polen ein. 

    >>> Lesen & hören Sie weiter

    ABTEILUNG  -  KULTUR

    Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" - Georg Witte

    Grundlagenvorlesung

    Grundlagenvorlesung

    Im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" des Osteuropa-Instituts Berlin hielt Prof. Georg Witte am 13.12.2017 seinen Vortrag "Aktion: Osteuropäische Performer als Störer hegemonialer Systeme".

    >>> Lesen Sie weiter

    Besuch der Ausstellung „Benjamin und Brecht – Denken in Extremen“

    © Manfred Brückels at wikimedia commons

    © Manfred Brückels at wikimedia commons

    Studierende des Seminars „Grundlagen der Kulturtheorie“ besuchten die Ausstellung „Benjamin und Brecht – Denken in Extremen“ an der Akademie der Künste.

    >>> Lesen Sie weiter

    Das revolutionäre Momentum – Wandel und/als Beschleunigung in Osteuropa

    Die lange Nacht der Revolution

    Die lange Nacht der Revolution

    Am historischen Abend des 07. November 2017 – 100 Jahre nach dem „Sturm auf das Winterpalais“ – hatte die Kulturabteilung des OEI in Kooperation mit der UdK Berlin zur Nacht der Revolution geladen.

    >>> Lesen Sie weiter

    Besuch der Ausstellung „1917. Revolution. Russland und Europa“ im Deutschen Historischen Museum

    © Stiftung Deutsches Historisches Museum

    © Stiftung Deutsches Historisches Museum

    Am historischen Abend des 07. November 2017 – 100 Jahre nach dem „Sturm auf das Winterpalais“ – hatte die Kulturabteilung des OEI in Kooperation mit der UdK Berlin zur Nacht der Revolution geladen.

    >>> Lesen Sie weiter

    Besuch Fotoausstellung „Mystisches St. Petersburg“ im Russischen Haus

    © Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur

    © Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur

    Studierende des Seminars „St. Petersburg – eine Stadt lesen und verstehen lernen“  besuchten am  01.11.2017 die Fotoausstellung „Mystisches Petersburg“ der Petersburger Fotografin Ljudmila Volkova im Russischen Haus.

    >>> Lesen Sie weiter

    ABTEILUNG  -  POLITIK

    Weihnachtsfeier German Studies Russia (GSR)

    German Studies Russia feiert Weihnachten

    German Studies Russia feiert Weihnachten

    Am 8. Dezember kamen die GSR Alumnis (German Studies Russia) zur alljährlichen Weihnachtsfeier in Moskau zusammen. Dezember ist damit immer die Zeit, GSR in seiner ganzen Bandbreite Revue passieren zu lassen – in persönlichen Gesprächen, in Dankesreden, aber auch in Bildern aus 14 Jahren Programmgeschichte.

    >>> Lesen Sie weiter

    2nd Annual Conference of the University Consortium

    University Consortium

    University Consortium

    From the 5th to the 6th October, the second Annual Conference of the University Consortium took place in Washington, D.C. Funded by Carnegie Corporation, and hosted by the Kennan Institute, all University Consortium partners have been present to discuss current pressing topics, issues and challenges in the relations between Russia, Europe and the United States. 

    >>> Lesen Sie weiter

    DAAD Application for Ukraine Workshop 2018 successful

    Global Politics Workshop 2017, Ukraine

    Global Politics Workshop 2017, Ukraine

    The CGP has decided to continue our cooperation with the Ukrainian Catholic University and apply for funding at DAAD. Over the last two years, the CGP successfully carried out two PhD/ Post-Doc Workshops in Lviv and the funding for 2018 was granted.

    >>> Keep reading

    Roundtable on Populism

    Image courtesy of VectorShots at freedigitalphotos.net

    Image courtesy of VectorShots at freedigitalphotos.net

    On Thursday, 9th of November, Prof. Segbers has chaired a roundtable event at the Association for Slavic, East European and Eurasian Studies (ASEEES) Annual Convention 2017, taking place in Chicago.

    >>> Keep reading

    ABTEILUNG  -  RECHT

    Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" - Burkhard Breig

    Grundlagenvorlesung

    Grundlagenvorlesung

    Im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" des Osteuropa-Instituts Berlin hielt Prof.Burkhard Breig am 31.01.2018 seinen Vortrag "Slavophilen und Westler im Recht? Kontroversen um Rechtsentwicklung in Russland".

    >>> Lesen Sie weiter

    Workshop

    © FU-Berlin

    © FU-Berlin

    Am 9. November 2017 fand im Rahmen der Themenwoche gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an der Freien Universität Berlin ein Workshop statt. Sergej Prokopkin vom OEI stellte rechtliche Möglichkeiten zum Vorgehen gegen sexualisierte Diskriminierung an der FU Berlin vor.

    >>> Lesen Sie weiter

    Exkursion zu DaMigra

    © DaMigra e. V.

    © DaMigra e. V.

    Am 4. Dezember 2017 fand im Rahmen des Seminars „Asyl- und Migrationsrecht in Osteuropa“ eine Exkursion zum Dachverband der Migrantinnenorganisationen (DaMigra) statt. Die Studierenden hatten die Möglichkeit verschiedene NGOs kennen zu lernen, die im Bereich der Migration tätig sind, mit den Mitarbeiter_innen von Damigra in Kontakt tretet und mit ihnen diskutieren.

    >>> Lesen Sie weiter

    ABTEILUNG  -  SOZIOLOGIE

    Vortrag von Dr. Lorenzen, Seehaus und Trappmann

    Universität Luxemburg

    Universität Luxemburg

    Dr. Jule-Marie Lorenzen, Alexandra Seehaus und Vera Trappmann hielten ihren Vortrag "Versionen vom Ende der Jugend: Prekarität und ihre Bewältigungsstrategien im Leben junger Menschen unter 30" im Rahmen der Jahrestagung der DGS-Sektion "Jugendsoziologie" an der Universität Luxemburg (27.09.2017 - 29.09.2017).

    >>> Lesen Sie weiter

    Talkrunde „Autoritärer Festungskapitalismus?“

    © Image courtesy of Ohmega1982 at freedigitalphotos.net

    © Image courtesy of Ohmega1982 at freedigitalphotos.net

    Julia Glathe vom OEI nahm an der Talkrunde „Autoritärer Festungskapitalismus?“ teil, die im Rahmen der Tagung „Alltägliche Grenzziehungen. Externalisierungsgesellschaft, imperiale Lebensweisen und exklusive Solidaritäten als Herausforderungen emanzipatorischer Politik“ vom 03. - 05.11.2017 an der Universität Hamburg stattfand. 

    >>> Lesen Sie weiter

    Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" - Katharina Bluhm

    Grundlagenvorlesung

    Grundlagenvorlesung

    Im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" des Osteuropa-Instituts Berlin hielt Prof. Katharina Bluhm am 10.01.2018 ihren Vortrag "Human Rights im konservativen Familiendiskurs Russlands" 

    >>> Lesen Sie weiter

    Prof. Katharina Bluhm: „Russlands ‚counter movement"

    Bildquelle: Michael Fahrig

    Bildquelle: Michael Fahrig

    Prof. Katharina Bluhm hielt am 28.11.2017 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung ihren Vortrag „Russlands ‚counter movement'. Akteure und Schlüsselkonzepte eines neuen illiberalen Konservatismus"

    >>> Lesen Sie weiter

    International Conference on Social Boundaries of work

    © Image courtesy of Pixomar at freedigitalphotos.net

    © Image courtesy of Pixomar at freedigitalphotos.net

    Vom 27. zum 28.10.2017 nahmen Dr. Jule-Marie Lorenzen, Denis Neumann, Alexandra Seehaus und Vera Trappmann an der "International Conference on Social Boundaries of work" in Katowice teil, und hielten einen Vortrag zu" Populism and lack of recognition. Constructions of social boundaries in the life of young precarious workers".

    >>> Lesen Sie weiter

    ESA 13th Conference of the European Sociological Association - (Un)Making Europe: Capitalism, Solidarities, Subjectivities

    © Harokopio University

    © Harokopio University

    Dr. Jule-Marie Lorenzen, Alexandra Seehaus und Vera Trappmann nahmen an der Konferenz an der an der Harokopio University in Athen. Zusammen mit Agata Krasowska, Adam Mrozowicki und Mateusz Karolak hielten sie zwei Vorträge.

    >>> Lesen Sie weiter

    ABTEILUNG  -  VOLKSWIRTSCHAFT

    Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" - Theocharis Grigoriadis

    Grundlagenvorlesung

    Grundlagenvorlesung

    Im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikt und Kooperation" des Osteuropa-Instituts Berlin hielt Prof.Burkhard Breig am 25.10..2017 seinen Vortrag "Espionage & Conflict in the Russian Empire".

    >>> Lesen Sie weiter

    Professor Grigoriadis an der Nationalen Wirtschaftsuniversität Odessa

    Prof. Theocharis Grigoriadis, C.Sc. Ph.D.

    Prof. Theocharis Grigoriadis, C.Sc. Ph.D.

    Vom 4. bis 18. September 2017 bot Prof. Theocharis Grigoriadis an der Nationalen Wirtschaftsuniversität Odessa im Rahmen seines Lehraufenthalts, der durch das Erasmus-Abkommen zwischen beiden Hochschulen unterstützt wurde, einen Kurs in Energieökonomik an.

    >>> Lesen Sie weiter

    Professor Grigoriadis - Archivforschung in Stanford

    © Image courtesy of Serge Bertasius Photography at freedigitalphotos.net

    © Image courtesy of Serge Bertasius Photography at freedigitalphotos.net

    Vom 24. September bis 14. Oktober 2017 führte Prof. Theocharis Grigoriadis  in Stanford eine Archivforschung und Datensammlung zur Wirtschaft des Russischen Reiches sowie der Sowjetunion durch.

    >>> Lesen Sie weiter

    Kurs: Global Environmental Change

    © Image courtesy of noomhh at freedigitalphotos.net

    © Image courtesy of noomhh at freedigitalphotos.net

    Zwischen dem 27.11 und 03.12.2017 sowie dem 04. und 10.12.2017 boten die Gastdozenten Prof. Alexander Sergunin und Dr. Nikolai Bobylev von der Staatlichen Universität Sankt Petersburg einen Kurs in Global Environmental Change für die Studierenden des Osteuropa-Instituts an.

    >>> Lesen Sie weiter

    Erasmus-Präsentation

     ERASMUS+

    ERASMUS+

    Am 15.11.2017 wurde von Prof. Theocharis Grigoriadis und Roman Bakuradze für die Studentinnen und Studenten des Osteuropa-Instituts eine Präsentation zum Studentenaustausch- und Mobilitätsmöglichkeiten im Rahmen des Erasmus-Netzwerks sowie anderen Mobilitätsprogrammen durchgeführt.

    >>> Lesen Sie weiter

    Blockkurs: Optimization Methods, Rationality and Decision Making in the Social Sciences

    Логотип СПбГУ/ SPBGU logo by Olivye at wikimedia commons

    Логотип СПбГУ/ SPBGU logo by Olivye at wikimedia commons

    Vom 22.01 bis 15.02.2017 bot Prof. Pavel Konyukhovskiy, Gastdozent von der Staatlichen Universität Sankt Petersburg, den Blockkurs in Optimization Methods, Rationality and Decision Making in the Social Sciences für Studierende der Freien Universität Berlin an.

    >>> Lesen Sie weiter

    NEUE GESICHTER AM INSTITUT

    Neuer Mitarbeiter an der Abteilung Volkswirtschaft

    Manuel von Mettenheim

    Manuel von Mettenheim

    Manuel von Mettenheim ist seit November 2017 als studentische Hilfskraft im Economics Department des OEI beschäftigt. Er absolvierte seinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre und Politik & Verwaltung an der Universität Potsdam und studiert jetzt an der Freien Universität Berlin Public Economics (M.Sc.).

    Er arbeitete bereits als studentische Hilfskraft am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung und als Tutor am Staatlichen Moskauer Institut für Internationale Beziehungen im Rahmen von German Studies Russia des Centre for Global Politics.

    Guest Researcher an der Abteilung Politik

    Mariya Puriy, PhD

    Mariya Puriy, PhD

    Mariya Puriy, PhD (Ukraine) stayed as a guest researcher at the Center for Global Politics in December 2017.

    Her stay was connected with the annual workshop for Global Politics in Lviv, where she participated in May 2017. The aim of the workshop is to create intellectual exchange and discussion between young researcher mainly from Ukraine and Germany but also from other neighboring countries like Poland, Georgia, Estonia, Russia and even more distant countries as Mongolia and Myanmar.

    DAAD-Stipendiat an der Abteilung Geschichte

    DAAD-Logo, via wikimedia commons

    DAAD-Logo, via wikimedia commons

    Alexander Kliymuk, DAAD-Stipendiat, ist seit dem Wintersemester 2017/18 am Osteuropa-Institut zu Gast.

    Mit seinem Dissertationsprojekt „Das Ostjudenbild im antisemitischen Diskurs in der Weimarer Republik“ bereichert der freie Mitarbeiter in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz und PhD-Student der Jagiellonen-Universität Krakau die Abteilung Geschichte unseres Institutes. Alexander Kliymuk wird uns bis zum Ende des Sommersemesters 2018 erhalten bleiben.

    PUBLIKATIONEN

    Abteilung - Soziologie

    Prof. Dr. Katharina Bluhm:

    • Bluhm, K. und Varga, M. (Hrsg.) (Im Erscheinen): Eastern Europe’s New Conservatives: Varieties and Explanations, Routledge.

    Julia Glathe:

    • Glathe, Julia (im Erscheinen): „Okolofutbolschiki“ und Fans gegen Rassismus, In: Brand/Felsberg/Köhler (Hg.) Russkij Futbol: Ein Lesebuch. Verlag die Werkstatt.

    • Glathe, Julia (2017): Russlands Migrations- und Grenzregime: Abschottung im Inneren. In: Russland-Analysen Nr. 346, 15.12.2017.

    Dr. Jule-Marie Lorenzen:

    • Lorenzen, Jule-Marie; Schmidt, Lisa-Marian; Zifonun, Dariuš (Hrsg.) (Im Erscheinen): Methoden und Methodologien der Bildungsforschung. Quantitative und qualitative Verfahren und ihre Verbindungen. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

    Dr. Justyna Stypińska:

    Vera Trappmann:

    Dr. Mihai Varga:

    Abteilung - Geschichte

    Agnieszka Wierzcholska: Besatzungsgesellschaften und Mikrohistorie. Alltagspraxen der polnisch-jüdischen Beziehungen im Generalgovernement. In: Osterloh, Jörg / Rauschenberger, Katharina / Fritz Bauer Institut (Hg.): Der Holocaust. Neue Studien zu Tathergängen, Reaktionen und Aufarbeituungen. Frankfurt a.M. 2017, S. 99 - 120.

    Impressum

    OEI-AKTUELL - Newsletter des Osteuropa-Instituts 

    erscheint einmal pro Semester über die Institutsverteiler und den OEI-Aktuell-Verteiler.

    V.i.S.d.P.: Prof. Dr. Katharina Bluhm, Osteuropa-Institut, Garystr. 55, 14195 Berlin

    Bleiben Sie informiert: Tragen Sie sich hier in den OEI-Aktuell-Verteiler ein.

    Hier tragen Sie sich aus OEI-Aktuell wieder aus.

    Informieren Sie sich online über weitere Aktivitäten des Instituts:

    www.oei.fu-berlin.de

    www.facebook.com/osteuropa.In.berlin