Neue Mitarbeiterin an der Abteilung Soziologie

News vom 28.09.2015

Julia Glathe, wird ab April in der Abteilung Soziologie promovieren und als wissenschaftliche Hilfskraft tätig sein. Sie studierte den Masterstudiengang Osteuropastudien in den Disziplinen Soziologie und Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und der University of Birmingham. 2016 erarbeitete sie am Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig und erstellte dort  einen kommentierten Literaturbericht zum aktuellen Stand der Migrationsforschung bezüglich des post-sowjetischen Raums. Seit 2016 ist sie zudem als Redakteurin der Russland-Analysen tätig und dafür seit Januar 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) angestellt.

Fokus: In ihrem Promotionsprojekt wird sie sich mit dem russischen Migrationsregime befassen.