Springe direkt zu Inhalt

Neuerscheinung: Putting the Empire to Music. The Phenomenon of VIA

Special Issue mit Beiträgen der Mitarbeiter:innen des Arbeitsbereiches Kultur

News vom 29.11.2021

APPARATUS No. 13 (2021). DOI: https://doi.org/10.17892/app.2021.00013

In der gesamten Sowjetunion, von Belarus bis Zentralasien, von Moskau bis Georgien, spielte das VIA-Phänomen (Vokal'no instrumental'nyi ansambl', dt. „vokal-instrumentales Ensemble“) eine zentrale Rolle für die populäre Musik und Kultur. Bisher hat es allerdings international keine nennenswerte wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren und bleibt größtenteils unerforscht.
Das Anliegen dieser Special Issue des Journals Apparatus ist es, dieses Feld erstmals in den Fokus zu rücken und das VIA-Phänomen als interdisziplinäres Forschungsgebiet zu etablieren. Mit einer thematischen Einleitung und drei Artikeln beleuchtet Putting the Empire to Music den Bereich der spätsowjetischen Populärkultur und Kulturpolitik, ihre internationalen Einflüsse und Verbindungen, sowie Kanonisierungs- wie Subversionsstrategien.

Weitere Informationen unter Publikationen

3 / 21