Springe direkt zu Inhalt

„Stalinbauten“ - Führung der FSI

FSI Stalinbauten-Exkursion

FSI Stalinbauten-Exkursion

FSI Stalinbauten-Exkursion

FSI Stalinbauten-Exkursion

News vom 22.11.2022

Am 21. Oktober organisierte die Fachschaftsinitiative Osteuropastudien eine Führung durch das Denkmal-Ensemble Karl-Marx-Allee.

In der ehemaligen Stalinallee ist von Gigantomanie nur wenig zu erkennen. Die Führung mit dem Verein “Stalinbauten”  legte den Akzent auf die Absichten des Wohnungsbaus an der heutigen Karl-Marx-Allee, der einen Kontrast zu den dunklen Mietskasernen der Vorkriegszeit bilden sollte. Luft und Licht und Grün sind tatsächlich reichlich vorhanden und machen die Siedlung zu einem Kleinod mit hoher Lebensqualität. Der Vorbildcharakter strahlte auch nach drüben: Das Hansaviertel ist die westliche Antwort auf das sozialistische Prestigeprojekt. Nach einer ersten Bauphase, in dem noch der internationale Stil des Bauhauses zu sehen ist, wurde die Stalinallee im neoklassizistischen Zuckerbäckerstil des Spätstalinismus erbaut. Vom einstigen Konzept ist nicht viel erhalten: Immobilieninvestoren griffen nach der Wende in die denkmalgeschützte Innenarchitektur ein, die Mieten stiegen, und auch die angestrebte Versorgung mit Einkaufsmöglichkeiten hat gelitten. Die Berliner Stalinbauten stehen heute, paradox genug, für menschliches Maß und sozialen Wohnungsbau, welcher der Hauptstadt heute so sehr fehlen.

Derzeit bildet die Allee einen beliebten Ort für die Dreharbeiten, auch an diesem Tag haben wir den Aufbau einer schneebedeckten Kulisse des Zweiten Weltkriegs fasziniert  beobachtet.  

Wir bedanken uns beim Dekanat des Osteuropainstituts für die Übernahme der Exkursionskosten und bei Achim Bahr für die engagierte dreistündige Führung. 

Weitere Angebote der FSI folgen nächstes Jahr. Alle Studierende des Instituts sind herzlich eingeladen, bei der FSI sich zu engagieren und eigene Ideen zur außeruniversitären Weiterbildung und politischen Arbeit mitzubringen! Meldet euch gerne bei uns unter: fsi.osteuropastudien@gmail.com

2 / 100