Springe direkt zu Inhalt

RV: “Between the State and the EU. LGBT, queer, and social conflict in former Yugoslavia“

In ihrem Vortrag sprach Irene Dioli von der Universität Bologna, über die Situation der LGBT* und queer Community in den Staaten des ehemalgien Jugoslawien. Ihr Hauptaugenmerk lag auf den Menschen in Serbien, da dieses Land ihren Forschungsschwerpunkt bildet.

Sie referierte über soziale Probleme, nationalisitsche Tendenzen innerhalb der Gesellschaft, die queere Selbstadarstellung der Community und über die Belgrader Gay Prides der letzten zehn Jahre.
In der sich anschließenden Diskussion wurden weitere Fragen beantwortet und diskutiert.

News vom 25.10.2013

76 / 87
Zur Website des Instituts für Soziologie
Emecon
Zur Mediothek des Osteuropainstituts