Praktikumsbericht

Über die Aufgaben, Erfahrungen und Probleme während des Praktikums verfassen die Studierenden einen Praktikumsbericht. Die Berichte sollten ca. 1,5 bis 2 Seiten umfassen und folgende Punkte berücksichtigen:

  • Name, E-Mail-Adresse und die Matrikelnummer der/des Praktikantin/en (diese Informationen werden vertraulich behandelt)
  • Name, Adresse und Website des Praktikumsgebers
  • Genaue Angaben zum zeitlichen Umfang des Praktikums
  • Vergütung / Honorar (diese Information wird vertraulich behandelt)
  • Wie haben Sie die Praktikumsstelle gefunden? / Wie haben Sie sich um die Stelle beworben?
  • Welche Erwartungen und Zielvorstellungen hatten Sie bezüglich Ihres Praktikums?
  • Für welche Aufgaben waren Sie zuständig?
  • Wie verlief die Einarbeitung und die Kommunikation mit anderen Mitarbeiter/Innen?
  • Konnten Sie dabei die im Studium erworbenen Kenntnisse anwenden?
  • Welche Auswirkungen hat das Praktikum auf Ihre zukünftigen beruflichen Vorstellungen?
  • Wie bewerten Sie das Praktikum insgesamt? / Können Sie die Praktikumsstelle weiter empfehlen?
  • Osteuropabezug muss deutlich werden!

Ihren Bericht senden Sie bitte mit der Kopie bzw. mit dem eingescannten Praktikumszeugnis per Post oder E-Mail an die Praktikumsbeauftragte oder reichen Sie ihn während der Sprechzeiten ein.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bereit wären, Ihren Bericht auf der Website der Praktikumsbörse zu veröffentlichen, um anderen Studierenden die Wahl eines Praktikumsplatzes zu erleichtern. Bitte teilen Sie uns Ihre Einverständnis zur Veröffentlichung ihres Berichtes unter Angabe der zu veröffentlichen Kontaktdaten z.B. Vorname (Nachname), E-Mail-Adresse mit.