Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)

Kategorie

Kultur, Zivilgesellschaft, Andere

Land

Deutschland

Ständiges Angebot: nein

Beschreibung

Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) ist die weltweit agierende Einrichtung in Deutschland für Kulturaustausch, Dialog der Zivilgesellschaften und außenkulturpolitische Information.


Es will mit seinem Programmbereich Integration und Medien zivilgesellschaftliche Strukturen in Mittel-, Südost- und Osteuropa im Prozess der europäischen Einigung stärken. Dazu unterstützt es unter anderem das kulturelle Leben deutscher Minderheiten, insbesondere durch Projekte in den Bereichen Jugend, Medien, Kultur und Bildung sowie durch die Entsendung von Kultur- und Bildungsmanagern, Redakteuren und Medienwirten (m/w).


Zum 1. September 2012 suchen wir für die Dauer von bis zu zwei Jahren: Kultur- und Bildungsmanager, Redakteure und Medienwirte (m/w) für Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Kasachstan sowie Ungarn. Einsatzstellen sind Organisationen und Medien der deutschen Minderheit.

Sie entwickeln, gestalten und koordinieren die Kultur-, Jugend- und Bildungsarbeit in Zusammenarbeit mit der deutschen Minderheit, setzen eigene Projektideen um und nehmen weitere Aufgaben im Kultur- oder Medienmanagement wahr. Mit Ihrer Arbeit vermitteln Sie ein realistisches Deutschlandbild und sprechen dabei insbesondere die jüngere Generation an.

Anforderungen

Voraussetzungen:

  • Hochschulstudium (Sprach-, Kultur-, Geisteswissenschaften mit Bezug zu Mittel- und Osteuropa, Journalistik bzw. Medienmanagement oder Pädagogik bzw. Bildungsmanagement)

  • Praktische Erfahrungen in der Jugend-/Kulturarbeit, als Journalist/Redakteur oder im Bildungsmanagement

  • Kenntnisse des Gastlandes, seiner Kultur und Sprache

Leistungen

 

Bewerbung und Kontakt

Nähere Informationen zum Entsendeprogramm erhalten Sie unter www.ifa.de/integration.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. März 2012 ausschließlich online unter http://www.ifa.de/ifa/stellen/