“HANUMA” von A.Zagareli

Theater | 31.03.2017 | 19:00 Uhr | Russische Haus der Wissenschaft und Kultur

© Russische Haus der Wissenschaft und Kultur

© Russische Haus der Wissenschaft und Kultur

Eine musikalische Komödie über die Rivalität zwischen zwei Heiratsvermittlerinnen. Die Handlung spielt in Georgien im XIX Jahrhundert. Führende Schauspieler des Theaters vermitteln den georgischen Kolorit auf der Bühne durch traditionelle georgische Tänze und Lieder vor dem Hintergrund des Havlabar (einem alten Stadtteil von Tiflis). Es ist eine lebhafte Geschichte über eine georgische Heiratsvermittlerin, die sich um das Glück der ihr Anvertrauten kümmert sich und es nicht nur für diese, sondern auch für selbst findet. Die verzwickte Geschichte mit Intrigen, lustigen Begebenheiten und Überraschungen, interpretiert durch virtuose Darsteller, vermittelt dem jedem Zuschauer – ob jung oder alt- ein erfrischendes Theatererlebnis.

Stück in russischer Sprache mit englischen Untertiteln



Zeit & Ort:

Freitag, 31.03.2017  |  19:00 Uhr

Russische Haus der Wissenschaft und Kultur
Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin

Weitere Informationen finden Sie hier.


Schlagwörter

  • Theater, Russland, Bulgakow, Berlin, Europa