Filmvorführung und Diskussion „Returning home“

Film | Berlin | 28.04.2016 | 19:00 Uhr | „povvera“

( (c) Ukrainischer Kinoklub Berlin)

( (c) Ukrainischer Kinoklub Berlin)

Die Situation ukrainischer Kinder im Kriegsgeschehen

Der Film „Returning home“ wurde u.a. in den ostukrainischen Orten Novoaydarsk und Mariupol gedreht und behandelt die Situation der Kinder, die sich gegenwärtig mitten im Kriegsgeschehen im Osten der Ukraine befinden. Anschließend findet ein Filmgespräch mit Marina Bondas, Heart for Ukraine, statt. Der Film wird Im Rahmen der Benefiz-Kunstauktion gezeigt.

Der bereits seit zwei Jahren andauernde Krieg im Osten der Ukraine hat viele Wunden hinterlassen- Besonders leiden müssen die Kleinsten und Schutzlosesten. Sie haben etwas unsagbar Schreckliches erlebt, womit viele nicht fertig werden. Und der seelische Schmerz wird sie ihr Leben lang begleiten.

Das Projekt soll dabei helfen, diesen Schmerz lindern sowie den Kindern ein bisschen Frieden, neue Freunde und eine schöne, unvergessliche Zeit in Berlin zu schenken. Somit sollen sie ein Instrument zur Selbstheilung und Selbstfindung erhalten.

Das Projekt wird die Kinder in die Vielfalt der Künste und eine Verbindung von Kunst und Musik mit dem Alltag einführen, sie “die große bunte Welt” entdecken lassen.

Um das Rehabilitationsprojekt durchführen zu können, werden mehrere Benefiz- Kunstauktionen veranstaltet. 

Mehr Info zur Benefiz-Kunstaktion finden Sie unter https://www.facebook.com/events/245523295791718/


 

Eintritt: Frei, um Spenden wird gebeten.

Veranstalter: Ukrainischer Kinoklub Berlin, Heart for Ukraine, Ukraine-Hilfe Berlin e.V.


Zeit und Ort:

28. April 2016  |  19:00 Uhr

„povvera“
Philippistraße 7, 14059 Berlin.