Havana, one way

Filmvorführung | 26.06.2019 | Balassi Institut

Bildquelle: Havanna, one way | von Ádám BREIER (2016, 52 min)

Bildquelle: Havanna, one way | von Ádám BREIER (2016, 52 min)

CHB Filmklub „Frauen im Fokus”

Die drei Protagonistinnen des Dokumentarfilms von Ádám BREIER (2016, 52 Min.) wandern in den Sechzigern aus der Volksrepublik Ungarn nach Kuba aus, um dort auf ewig im Sozialismus zu leben. Dann stirbt Fidel Castro.

Auf Spanisch und Ungarisch mit englischen Untertiteln. 

Begleitfilm: Marea (2013, 16 Min.)

Der Film wird in ungarischer und spanischer Sprache mit englischen Untertiteln gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Nach dem Screening Q&A mit dem Regisseur Ádám Breier und der Produzentin Vera Vodál.

Zeit & Ort

26.06.2019 | 19:00 Uhr

Balassi Institut – Collegium Hungaricum Berlin
Dorotheenstraße 12
10117 Berlin

Weitere Informationen

Schlagwörter

  • 60er
  • Ádám Breier
  • Berlin
  • Collegium Hungaricum
  • Frauen
  • Havanna
  • Kuba
  • Osteuropa
  • Sozialismus
  • Ungarn