Cold Cold Nights ~ wilhelmstr./(un)plugged

Live-Musik | 21.04.2017 | 20:00 Uhr | Tschechisches Zentrum Berlin

© Tschechisches Zentrum Berlin

© Tschechisches Zentrum Berlin

Die Internet-Generation der Millennials steht für mehr als nur oberflächliche Hashtags, 140-Zeichen-Tweets und Sofortbilder. Davon weiß auch die Prager Band Cold Cold Nights ein Lied zu singen. In ihren Songs erzählt die Band Geschichten von einsamen jungen Menschen erzählt, die sich mit traditionellen Rollenbildern, nationalen Zugehörigkeiten, dem Verfall der westlichen Werte oder Fernbeziehungen herumschlagen.

Jakub Jirásek (der früher unter dem Pseudonym J aufgetreten ist), Štěpán Oves, Kryštof Knapp und Daniel Došek begannen vor drei Jahren zusammen zu spielen, aber erst dieses Jahr im März haben sie ihre Fans (und sich selber) mit dem Debütalbum (The) Last Summer  beschenkt. In den Kompositionen mit einem vollen Klang und einer trotzdem intimen Atmosphäre verbinden sie Post Rock, Indie Folk und Emo, ohne ihren Sinn für Melodie und Lesbarkeit der einzelnen Songs zu verleugnen.  

Das Berliner Konzert in der Galerie TZB ist Teil einer Mini-Tournee von Cold Cold Nights und knüpft an den Auftritt am 20.4.2017 im Leipziger Club Helmut an.

Cold Cold Nights


Eintritt:

  • frei

Zeit & Ort:

Freitag, 21.04.2017  |  20:00 Uhr

Tschechisches Zentrum Berlin
Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schlagwörter

  • Musik, Berlin, Deutschland, Tschechien, Deutsch-Tschechischer Kulturfrühling, Gratis Berlin