Ukrainischer Kinoklub Berlin: "Levels of Democracy"

Film | 19.10.2016 | 19:00 Uhr | Panda-Theater

 (c) Janaka Dharmasena at FreeDigitalPhotos.net

(c) Janaka Dharmasena at FreeDigitalPhotos.net

Der Ukrainische Kinoklub Berlin zeigt drei Dokumentarfilme aus der Reihe "Levels of Democracy" (1987-1995, UkrSSR/Ukraine).

In den drei Filmen der bekannten ukrainischen Filmemacher Serhiy Bukovskiy, Georgiy Shklyarevskiy, Israel Goldstein geht es um die Frage, wie man mit der Zeit der "glasnost" und "perestroika" in der Ukraine Anfang 1990-er umgegangen ist. Es sind bewegende Bilder aus Versammlungen, Domonstrationen in den ukrainischen Städten sowie Interviews mit Protagonisten aus der Zeit zu sehen. Diese Filme gehören zu einigen wenigen filmischen Auseinandersetzungen mit dem Thema.

Gezeigt werden folgende Filme:

  • "Tomorrow is a Holiday" (1987, 20', Original mit englischen UT), Regisseur Serhiy Bukovskiy
  • "Levels of Democracy" (1992, 30', Original mit englischen UT), Regisseur Georgiy Shklyarevskiy
  • "A Farewell to Cinema!" (1995, 30', Original mit englischen UT), Regisseur Israel Goldstein

Nach der Filmvorführung ist ein Skype-Gespräch über die Zeit des Zerfalls der Sowjetunion in der Ukraine mit dem Historiker der Harvard University, Prof. Serhii Plokhii angefragt.Der Eintritt ist frei


Zeit & Ort:

Mittwoch, 19.10.2016  |  19:00 Uhr

Panda-Theater im kleinen Hof der Kulturbrauerei
Knaackstrasse 97, 10435 Berlin.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schlagwörter

  • Berlin, Russland, Deutschland, Musik, Rundfunk-Sinfonieorchester