Leitung und Gremien

Das Zentralinstitut wird durch ein Dekanat geleitet. Diesem gehören an:

  • Der Dekan oder die Dekanin, der oder die den Vorsitz im Fachbereichsrat führt und den Fachbereich nach innen und außen vertritt,
  • bis zu zwei Prodekane oder Prodekaninnen.

Der Dekan und seine Stellvertreter (Prodekane) werden vom Institutsrat gewählt. Das Dekanat arbeitet nach dem Kollegialprinzip. Es erledigt, vorbehaltlich der Zuständigkeiten der Dienstbehörde und Personalstelle, die laufenden Personal- und Verwaltungsangelegenheiten des Fachbereichs.

Das Dekanat kann in unaufschiebbaren Angelegenheiten anstelle des Institutsrates die unerlässlichen Entscheidungen und Maßnahmen treffen. Die Befugnis des Institutsrats, eigene Entscheidungen zu treffen, bleibt unberührt.