Springe direkt zu Inhalt

Stud. Beschäftigte*r (m/w/d) mit 50%-Teilzeitbeschäftigung befristet auf 2 Jahre Kennung: Stud. Hilfskraft (50%) befristet auf 2 Jahre

Ausschreibung

Ausschreibung

News vom 23.01.2024

Bewerbungsende: 12.02.2024

Als interdisziplinäres Regionalinstitut an der Freien Universität Berlin wurde das Osteuropa-Institut (OEI) 1951 als eine der ersten wissenschaftlichen Einrichtungen der bundesdeutschen Osteuropaforschung gegründet und sollte angesichts der veränderten Realität des Kalten Krieges neue Perspektiven für die Forschung zum östlichen Europa entwickeln. Mit den fünf am Institut vertretenen Disziplinen, den internationalen Netzwerken und Austauschprogrammen sowie der fachwissenschaftlichen Bibliothek mit einer der international bedeutendsten Osteuropa-Sammlungen bietet das OEI am attraktiven Standort Berlin erstklassige Bedingungen für Forschung und Lehre.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung der wissenschaftlichen Dienstkräfte in Forschung und Lehre, insbesondere bei der Organisation und Bewerbung von Mediotheks-Veranstaltungen (Film-Screenings), bei der Archivierung der digitalen Vorlesung und Vorträge am OEI und bei der Durchführung der Filmseminare, v.a. des jährlichen Projektseminars mit Exkursion zum Filmfestival Cottbus
- Unterstützung bei der Pflege der Datenbank und Homepage der Mediothek des OEI zu osteuropäischem Film, insbesondere: selbstständige Recherche und Erarbeitung der Einträge zum Film des Monats, Erweiterung der vorhandenden Streaminglisten, regelmäßige Aktualisierung
der Informationen über Ereignisse der osteuropäischen Filmlandschaft (Rezensionen u.a.)

Erwünscht: 
• Student*in, vorzugsweise Osteuropastudien oder Slavistik
• Kenntnisse v.a. auf dem Gebiet des Content Management System der FU sowie projektrelevanten Software (Indesign, Photoshop) oder die Bereitschaft sich einzuarbeiten
• gute Kenntnisse des Deutschen, gute Kenntnisse des Englischen und einer osteuropäischen Sprache
• Interesse am osteuropäischen Film

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Olesya Chebanenko: o.chebanenko@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin

Zentralinstitut Osteuropa-Institut

Olesya Chebanenko

Garystr. 55

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

12 / 100