Springe direkt zu Inhalt

Preisverleihung Wissenschaftlicher Förderpreis des Botschafters der Republik Polen 2018

News vom 04.12.2018

Polnischer Botschafter verleiht zum 10. Mal den Wissenschaftlichen Förderpreis an Nachwuchswissenschaftler*innen aus Deutschland


Am Donnerstag, den 13. Dezember 2018, um 16.00 Uhr, verleiht der Botschafter der Republik Polen, S. E. Prof. Dr. Andrzej Przyłębski, den Wissenschaftlichen Förderpreis des Botschafters der Republik Polen 2018 im Konferenzsaal des Topoi-Haus der Freien Universität Berlin, Hittorfstraße 18, 14195 Berlin.

Der Wissenschaftliche Förderpreis des Polnischen Botschafters feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Insgesamt 28 Dissertationen und Masterarbeiten auf hohem fachlichen Niveau wurden vorgeschlagen – zweifellos ein Höhepunkt in der Geschichte des Wissenschaftlichen Förderpreises.

Die von einer international besetzten Jury, unter dem Vorsitz des polnischen Historikers und Direktors des Zentrums für Historische Forschung Berlin, Prof. Dr. Igor Kąkolewski, prämierten Preisträgerinnen und Preisträger werden im Rahmen des Festaktes bekannt gegeben.

Die Kultur- und Literaturwissenschaftlerin Prof. i.R. Dr. Dr. h.c. Aleida Assmann, diesjährige Preisträgerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, wird den Festvortrag im Rahmen der Preisverleihung halten.

Interessierte sind herzlich zur Preisverleihung eingeladen.
Anmeldungen sind bis zum 05.12. per Mail an info@cbh.pan.pl möglich.

31 / 67