Bund für Soziale Verteidigung e.V. -Arbeitsbereich Belarus

PraktikantIn für Arbeitsbereich Belarus -  Dauer: mind. 2 Monate - Ort: Minden/Westfalen Fachrichtung: Alle

Kategorie

Politik, Zivilgesellschaft

Land

Deutschland

Ständiges Angebot: ja

Leistungen

Institutionsprofil:

Wir suchen laufend PraktikantInnen für unseren Arbeitsbereich Belarus. Allgemeine Informationen zu einem Praktikum bei uns finden sich unter http://www.soziale-verteidigung.de/ueber-uns/mitarbeit-und-praktika/

Der Bund für Soziale Verteidigung e.V. ist ein pazifistischer Fachverband der deutschen Friedensbewegung zur Entwicklung von Alternativen zu Militär und Gewalt. Die Konzepte der Sozialen Verteidigung als gewaltfreier Alternative zu militärischer Rüstung und der Gewaltfreien Aktion in gesellschaftlichen Auseinandersetzungen bilden den Kern unserer Friedensarbeit. Wir sind aktiv in den Bereichen:

  • Pazifismus,Militärkritik und gewaltfreie Alternativen
  • Bildung im Inland
  • International gewaltfrei eingreifen

Im internationalen Bereich arbeiten wir unter anderem mit gesellschaftspolitischen AktivistInnen in Belarus (Weißrussland) zusammen, die BürgerInnenrechtsarbeit und Bildungsarbeit machen. Mehr zu den Belaruskooperationen des BSV unter http://www.soziale-verteidigung.de/international-gewaltfrei/belarus/

Stellenbeschreibung und Aufgaben:

In diesem Bereich fallen für PraktikantInnen beispielsweise folgende Aufgaben an:

  • Teilnahme an wöchentlichen Skype-Besprechungen mit den belarussischen PartnerInnen und Protokollführung
  • Zuarbeit beim Erstellen der Projektanträge und (Zwischen-)berichte für GeldgeberInnen
  • Mithilfe bei der Finanzkontrolle und im Projektmanagement
  • Kleine Übersetzungen zwischen Russisch, Deutsch und Englisch
  • Erstellung eines regelmäßigen Belarus-Newsletters
  • Wöchentliche Erstellung eines Pressespiegels zum Thema

Zudem fallen auch allgemeine Büro-Tätigkeiten für den BSV an. Z.B.:

  • Organisation und Verwaltung: Datenpflege, interne Kommunikation, Versand, Materialvertrieb, Bürokommunikation
  • Vorbereitung und Durchführung von Tagungen, Seminaren und Aktionen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung von Infomaterialien, Broschüren etc. sowie Mitarbeit bei Präsentationen und Infoständen, Einträge auf Homepage und, Facebook

Anforderungen:

  • Gesellschaftspolitisches Interesse, Engagement oder Interesse an gesellschaftspolitischem Aktivismus wünschenswert,
  • ein gewisses Minimum an Computerkenntnissen (Microsoft Office Paket, Libre Office o.ä.),
  • Texte formulieren können,
  • selbstständiges Arbeiten,
  • Sprachkenntnisse in Englisch und Russisch, so dass eine Verständigung per Telefon möglich ist.

Bewerbung und Kontakt:

Bewerbungen mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf sind laufend möglich an office@soziale-verteidigung.de.

Bitte beachtet vor Eurer Bewerbung unsere allgemeinen Informationen zu Praktika im BSV: http://www.soziale-verteidigung.de/ueber-uns/mitarbeit-und-praktika/


Schlagwörter

  • Praktikum Belarus Osteuropa OEI