Springe direkt zu Inhalt

Februar 2022

Çohu - Steh auf! Ich bin ein Mensch! 2019

09.02.2022

Çohu

Çohu

Regie: Arzije Asani, Céline Stettler

Genre: Dokumentarische Webserie

Produktionsland: Schweiz

Entstehungsjahr: 2019

Dauer: ca. 15 Min. (3 Folgen)

Sprachfassung: Albanisch und Englisch mit deutschen Untertiteln.

Link zum Stream, Trailer

Synopsis:

Diese dokumentarische Webserie ist ein Teil des Projekts Die vielen Gesichter der Vielfalt - (Un-)Gleich, The European Collection, einer gemeinsamen Initiative öffentlich-rechtlicher Medien in Europa. Das Projekt erzählt Geschichten verschiedener Minderheitsgruppen in Europa und spricht diverse Themen an wie die Klimakriese oder die Herausforderungen der Demokratie.

Die 3-teilige Dokumentation erzählt anhand von zwei Biografien der lokalen Genderbewegung in Pristina, Kosovo, einer jungen Aktivistin Adelina Tërshani und einem Vorreiter der LGBTQI+-Bewegung Lendi Mustafa. Adelina und Lendi stehen exemplarisch für eine politisch und sozial engagierte Generation, die sich lautstark für Gleichberechtigung und Gerechtigkeit einsetzt. Mit einem persönlichen Blick erzählt die Serie die Lebensgeschichten der Hauptdarsteller*in und ihrer sozialen Umgebung. Sie leisten aktiv Widerstand gegen das Patriarchat, welches in Institutionen, der Gesellschaft und vor allem in den eigenen vier Wänden stark verankert ist. Gemeinsam stehen sie auf für die LGBTQI+-Community und träumen von einem besseren Leben.                                                           

Infos zu den Regisseurinnen:

„MIT ÇOHU HABEN WIR FÜR DIE FEMINISMUS-BEWEGUNGEN UND DIE LGBTQIA+ COMMUNITY EIN STÜCK AKTIVISMUS ERSCHAFFEN, NICHT NUR SPEZIFISCH FÜR DEN KOSOVO, SONDERN FÜR DIE MENSCHEN WELTWEIT“.

                                                                                                          Quelle: Çohu Webseries

 

Arzije Asani und Céline Stettler sind 24 Jahre alt und Bachelorstudentinnen in CAST/audiovisual Media an der Zürcher Hochschule der Künste. Als Regisseurinnen arbeiteten sie gemeinsam am Projekt ÇOHU, das sie im Rahmen einer interdisziplinären Diplomarbeit realisierten.

Einen Überblick zum Arzije Asanis künstlerischen Schaffen finden Sie hier.

Artikel zu der Serie:

Bilder & Freunde: ÇOHU - STEH AUF!

SRF: Queer im Kosovo «Was im Kosovo passiert, passiert überall»

Tsüri: Çohu – steh auf! Ein Film über LGBTQI+ im Kosovo

Albinfo: Sie rütteln an den Tabus der kosovarischen Gesellschaft

Züricher Hochschule für Künste: Çohu – Steh auf, Eine Webserie über Tender-Aktivismus im Kosovo