Springe direkt zu Inhalt

Benedikt Bender

Benedikt Bender ist seit Januar 2020 im „GOVRUS-Projekt“ und arbeitet zudem am Schwerpunkt Methoden der qualitativen empirischen Sozialforschung der Goethe-Universität Frankfurt. Ferner ist er assoziiertes Mitglied im Sonderforschungsbereich (SFB) 884 „Politische Ökonomie von Reformen“ der Universität Mannheim. Herr Bender studierte Soziologie, Politikwissenschaft und Soziale Arbeit in Heidelberg, Wrocław und Darmstadt und war im Zeitraum von 2014 bis 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), im Sonderforschungsbereich 884 und am Lehrstuhl für Makrosoziologie der Universität Mannheim. Die Forschungsschwerpunkte sind der Wohlfahrtsstaatsvergleich, Politische Ökonomie und die Rolle organisierter Interessen, insbesondere Unternehmerverbände und Gewerkschaften, im Politikprozess.