GOVRUS - Variationen von Governance in hybriden Regimen: Unternehmen, Staat und Zivilgesellschaft im heutigen Russland

Govrus

Govrus

Das Projekt «Variationen von Governance in hybriden Regimen. Unternehmen, Staat und Zivilgesellschaft im heutigen Russland» untersucht, welche Rolle russische und internationale Unternehmen im Rahmen von CSR-Strategien spielen und welche Formen von Governance zwischen staatlichen, nicht-staatlichen Akteuren und Unternehmen sich daraus in Russland ergeben. Von besonderer Bedeutung ist die Frage, wie die Befunde in das Spannungsfeld zwischen pfadabhängiger Entwicklung und der Entstehung neuartiger Formen unternehmerischer und staatlicher Kooperation einzuordnen sind. Die Analyse umfasst vornehmlich die Branchen der Öl- und Gasindustrie, des Handels sowie der Metallurgie in den Regionen Volgograd, Tyumen und Kemerovo. In methodischer Hinsicht verbindet das Projekt ein Fallstudiendesign mit einer QCA-Analyse.