Empfehlungsschreiben

Generell gilt – Gutachten werden nur erteilt, wenn Sie mindestens einen Kurs der Abteilung Wirtschaft am OEI abgeschlossen haben. Für die Ausfertigung benötigen wir ca. 4 Wochen für stark nachgefragte bzw. platzbeschränkte Programme (Alexander-von-Humboldt-Stiftung, DAAD, Direktaustausche) und ca. 2 Wochen für alle anderen. Darüber hinaus benötigen wir folgende Information, um Ihre fachliche Eignung zu überprüfen:

  • Was genau wird beantragt (Ausschreibungstext, Selbstdarstellung der stipendiengebenden Institution, Ihre Motivation)?
  • Welche Kriterien werden bei der Institution, dem Stipendium abgefragt (Fokusgruppe)?
  • Welche Frist gibt es für die Bewerbung?
  • Wie soll die Stellungnahme aussehen – Gibt es spezielle Formulare der Stiftung/ der Institution, auf denen wir das Gutachten ausstellen sollen. Wie sieht es sprachlich, inhaltlich aus – gibt es vielleicht Richtlinien zum Umfang?
  • Darüber hinaus benötigen wir Ihren CV und eine Studienübersicht (Transcript)  Ihrer bisherigen Leistungen. Im Lebenslauf sollten alle relevanten Daten inkl. Praktika, Berufserfahrung, soziales Engagement etc. angegeben sein.

Seien Sie sich darüber im Klaren, dass nach Überprüfung Ihrer fachlichen Eignung es auch sein kann, dass wir Ihrem Wunsch nach einem Gutachten nicht nachkommen können.

Zur Website des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften
Forschungsschwerpunkt Area Studies