Springe direkt zu Inhalt

Mitarbeit im Projekt „German Studies Russia“/Tutorat zum Modul „Wirtschaft“

Deutschsprachiger Studiengang "German Studies Russia" am Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO)

News vom 14.12.2016

Das Center for Global Politics der Freien Universität Berlin unter Leitung von Prof. Dr. Klaus Segbers bietet gemeinsam mit der Politikwissenschaftlichen Fakultät des MGIMO in Moskau ein einjähriges deutschsprachiges Begleitstudium „German Studies Russia“ (GSR) an, das aus Mitteln des DAAD gefördert wird. Ab März 2017 ist für vier Monate die Position eines/r ProjektmitarbeiterIn/TutorIn „Wirtschaft“ am MGIMO in Moskau zu besetzen. Eine Verlängerung bis zum Jahresende ist gegebenenfalls möglich. Das Stellenprofil umfasst sowohl Tätigkeiten in der Administration/Organisation für GSR am MGIMO als auch in der Lehre. 

Hauptaufgaben im Bereich der Administration sind die Organisation von öffentlichen Veranstaltungen (Lecture Series, Bewerbung des Programms am MGIMO), die Organisation des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens für den Jahrgang 2017/18 sowie die Vertretung des Programms am MGIMO. 

Schwerpunkt der Lehrtätigkeit bildet die Durchführung eines begleitenden Tutoriums zum Seminar „Wirtschaftsstandort Deutschland“. 

Inhaltlich sollte sich das Tutorium um folgende Themenbereiche drehen: Soziale Marktwirtschaft, Zielgrößen deutscher Marktwirtschaft, EU und Globalisierung sowie Wirtschaftskrisen in der EU. 

Im Rahmen des Begleitstudiums absolvieren die Studierenden ein Praktikum mit Deutschland-Bezug. Aufgabe des Tutors/der Tutorin ist es, die Studierenden intensiv bei der Suche nach Praktikumsplätzen, der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und während des Bewerbungsprozesses zu unterstützten. 

Ein PC-Arbeitsplatz steht im Büro der FU Berlin am MGIMO zur Verfügung. 

Erwünscht sind: 

        • Mindestens Bachelorabschluss in Volkswirtschaftslehre oder mit Wirtschaftsbezug (Deutschland); 
        • muttersprachliche Deutschkenntnisse; 
        • sehr gute Englischkenntnisse; 
        • Russischkenntnisse auf Arbeitsniveau; 
        • Erfahrungen in Lehre und/oder Projektorganisation. 

Für die o.g. Tätigkeit wird eine monatliche Stipendienrate in Höhe von 1325,- € vergeben. Zudem steht eine kostenlose Unterkunft (Wohnheim des MGIMO direkt bei der Hochschule) in Moskau zur Verfügung. Die Reisekosten werden einmalig in Form einer Reisekostenpauschale in Höhe von 275,- € erstattet. Der genaue Beginn der Tätigkeit wird im Rahmen einer Übergabe festgelegt.

Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Unterlagen) sind - ausschließlich in elektronischer Form - bis 01. Januar 2017 zu richten an:

Dominik Sonnleitner (Projektkoordinator)

Dominik.sonnleitner@fu-berlin.de 

www.german-studies-russia.org


29 / 55
Zur Website des Otto-Suhr-Instituts für Politikwissenschaft