Entwicklungen auf dem Balkan

(31202)

TypeSeminar
RoomGarystraße 55 Seminarraum 105
Time

Do. 8-10

Der Kurs gibt einen Überblick über die Entwicklungen auf dem Balkan seit dem Zerfall Jugoslawiens. Das Ziel ist es die wichtigsten Ereignisse und Prozesse in der Region zu sowohl auf theoretischer Ebene als auch anhand praktischer Beispiele zu untersuchen.

 

Grundlegend werden eine Einführung in variablenbasierte, positivistische Forschungsdesigns sowie die Geschichte der Region und die einzelnen Staaten besprochen. Es werden die Themenfelder ethnische Konflikte, Peace & Nation Building, Demokratisierung & Transformationsprozesse, föderale politische Systeme sowie Europäische Integration jeweils anhand eines ausgewählten Beispiels in der Region besprochen. Die Fallbeispiele sind Kosovo, Serbien, Bosnien & Herzegowina sowie Slowenien. Kroatien, Albanien, Montenegro und Makedonien werden zusätzlich behandelt.

 

Der Kurs schließt mit einer Hausarbeit (max. 6.000 Wörter) ab. Regelmäßige und aktive Teilnahme sind obligatorisch.

 

Regelmäßige und aktive Teilnahme sind obligatorisch. In dieser Lehrveranstaltung wird die E-Learning-Plattform Blackboard eingesetzt. Eine Selbstregistrierung ist unter http://lms.fu-berlin.de möglich. Hinweise zur Kursanmeldung, die ebenfalls unter http://lms.fu-berlin.de mithilfe eines Passworts erfolgt, werden in der ersten Sitzung gegeben.