Springe direkt zu Inhalt

Prof. Grigoriadis im DW-Interview

News vom 31.01.2018

Prof. Grigoriadis gab der Deutschen Welle ein Interview zum Thema Geldwäsche in der Ukraine. Um die Schattenwirtschaft in dem krisengeschüttelten Land zu reduzieren, müsse man den formellen Sektor für Unternehmen attraktiver gestalten, so Grigoriadis.

Den ganzen Artikel finden Sie auf ukrainisch hier: http://www.dw.com/uk/чому-боротьба-з-відмиванням-коштів-в-україні-неефективна/a-42370216

43 / 51
Zur Website des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften
Forschungsschwerpunkt Area Studies