Springe direkt zu Inhalt

Doppelmaster-Programm mit der HSE St. Petersburg

Higher School of Economics

Die Freie Universität Berlin und die Higher School of Economics St. Petersburg haben auf der Grundlage der beiden bestehenden MA-Programme „Osteuropastudien“ (East European Studies; OEI an der FU Berlin) und „Russische Literatur in interkultureller und intermedialer Perspektive“ (Русская литература в кросс-культурной и интермедиальной перспективах; Philologische Abteilung an der HSE) einen einen Doppelmaster eingerichtet. Nach dem Abschluss dieses Studiengangs erhalten Studierende einen Doppelabschluss und Masterzertifikate von beiden Universitäten.


Bewerbung und Zulassung

Wenn Sie sich für den Doppelmaster interessieren, bewerben Sie sich zunächst regulär für den Masterstudiengang Osteuropastudien an der FU. Wählen Sie Ihren Schwerpunkt im Bereich Kultur, haben Sie am Ende Ihres ersten Fachsemesters die Möglichkeit, sich für das gemeinsame Doppelmaster-Programm der Abteilung Kultur des Osteuropa-Instituts und der Philologischen Abteilung der Higher School of Economics in St. Petersburg (HSE) zu bewerben.

Über Ihre Zulassung zum Doppelmaster-Programm entscheidet eine Auswahlkommission am Osteuropa-Institut. Die Bewerbung zum Doppelmaster-Programm erfolgt nach Ende der Vorlesungszeit des ersten Fachsemesters. Bewerbungsschluss für den Jahrgang 2021/22 ist der 28.02.2022. Bei erfolgreicher Bewerbung wird Ihr erstes Fachsemester im Master Osteuropastudien rückwirkend als Semester im Rahmen des Doppelmaster angerechnet.

Studierende des OEI sind von jeglichen an der HSE zu entrichtenden Studiengebühren befreit.

Studienstruktur

Das Programm besteht aus einem Studiengang im Umfang von 120 ECTS, den Sie in einem Zeitraum von vier Semestern absolvieren. An der Partnerhochschule erbringen Sie davon 30 ECTS. Der Studiengang ist wie folgt aufgebaut:

  • Sie verbringen das 1. und 2. Semester an der Freien Universität; hier bewerben Sie sich bis zum Ende Ihres ersten Fachsemesters für den Doppelabschluss.
  • Wenn Sie sich sich für den Doppelmaster entschieden haben und zugelassen wurden, verbringen Sie das dritte Semester an der Higher School of Economics St. Petersburg.
  • Sie entscheiden selbst, ob Sie auch das 4. Semester an der Higher School of Economics St. Petersburg verbringen und dort ihre Masterarbeit schreiben, oder ob Sie für das Abschlusssemester an die FU zurückkehren.
  • Masterarbeit: Studierende des Osteuropa-Instituts, die am Doppelmaster-Programm teilnehmen, verteidigen ihre Masterarbeit in deutscher, englischer oder russischer Sprache an einer der beiden Universitäten.

 Vorteile

  • Im Rahmen des Doppelmasters können Sie wertvolle Erfahrung an einer internationalen Spitzenuniversität im Ausland sammeln und zugleich Ihre Russisch-Sprachkenntnisse im Land perfektionieren.
  • An der HSE gibt es ein vielfältiges Lehrangebot im Bereich der russischen Literatur- und Kulturwissenschaften, was Ihnen eine Spezialisierung nach Ihren thematischen und historischen Interessen erlaubt.
  • Durch den Doppelabschluss an zwei exzellenten Universitäten verbessern Sie Ihre Chancen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt.

Beratung

Genauere Informationen zur Bewerbung, zur Studienstruktur und zur Studienordnung erhalten Sie auf den Seiten des AB Kultur zum Doppelmaster-Programm, in den FAQ und dem Studienverlaufsplan sowie beim Modulbeauftragen Dr. Clemens Günther

Schlagwörter

  • Doppelmaster
  • Doppelmaster Kultur
  • Doppelmaster Osteuropastudien
  • Higher School of Economics
  • HSE
  • HSE St. Petersburg