Springe direkt zu Inhalt

FAQ

Hier finden Sie eine Übersicht über häufig gestellte Fragen zum Masterstudiengang Osteuropastudien.

Studienverlauf

  • Müssen die Module in einer bestimmten Reihenfolge absolviert werden?
    Der exemplarische Verlaufsplan gibt eine Empfehlung zur Gestaltung der vier Semester, ist aber kein Zwang. Sicher ist es günstig, sich zuerst die Grundlagen zu erarbeiten. Am Ende zählen aber die erworbenen ECTS und nicht der Zeitpunkt des Erwerbs.
  • Welche Leistungen müssen für ein Modul erbracht werden?
    Die meisten Module bestehen aus zwei oder drei Lehrveranstaltungen. Für alle Lehrveranstaltungen muss die regelmäßige und aktive Teilnahme bestätigt werden. Aber nur in einer Lehrveranstaltung muss die Modulprüfung abgelegt werden.
  • Muss ein Modul vollständig in einem Semester abgeschlossen werden?
    Nein, die zu einem Modul gehörenden Lehrveranstaltungen können in verschiedenen Semestern absolviert werden. Allerdings sollte die Modulprüfung zeitnah zu der Lehrveranstaltung erfolgen, in der sie abgelegt wird.

Anerkennungen

  • Können an anderen Institutionen erbrachte Leistungen anerkannt werden?
    Grundsätzlich ja. Solche Leistungen dürfen aber nicht für andere Studiengänge erbracht worden sein.
  • Welche Lehrveranstaltungen können anerkannt werden?
    Interne Anerkennungen beziehen sich auf Wechsel in Modulen am Osteuropa-Institut. Externe Anerkennungen beziehen sich auf Lehrveranstaltungen, die an einem anderen Institut/Fachbereich der FU oder einer anderen Universität (auch im Ausland) angeboten werden.
  • Können in den Modulen Konzepte und Kontexte der Osteuropastudien, Disziplinare Grundlagen der Osteuropastudien (A und B) und Interdisziplinare Projektarbeit (Lernwerkstatt) externe oder interne Studienleistungen anerkannt werden?
    Diese Module sollten am OEI absolviert werden.
  • Können in dem Modul aus dem Profilbereich, dem Vertiefungsmodul aus dem Profilbereich) und dem Modul Interdisziplinäre Vertiefung interne und externe  Lehrveranstaltungen anerkannt werden?
    Ja. Pro Modul sollte jeweils nur eine Lehrveranstaltung im Rahmen einer Anerkennung absolviert werden. Es können zudem nur Lehrveranstaltungen anerkannt werden, die den Qualifikationszielen und Inhalten der jeweiligen Modulbeschreibung entsprechen. Die Modulprüfung sollte in einer Lehrveranstaltung des OEI abgelegt werden. Bitte sprechen Sie die Anerkennung vor dem Absolvieren mit der/dem Modulverantwortlichen ab.
  • Welche Nachweise müssen erbracht werden?
    Sie müssen eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an der Lehrveranstaltung erbringen, die Sie anerkennen lassen möchten.
  • Gibt es für die Beantragung ein Formular?
    Ja, bitte nutzen Sie dieses Formular. Bitte füllen Sie es soweit wie möglich aus - auch den unteren Bereich. Das mit der Unterschrift der/des Modulveranwortlichen vervollständigte Formular schicken Sie an das Studienbüro.

Spracherwerb

  • Welche Sprachen sollen gelernt werden?
    Vorrangig sollen osteuropäischen Sprachkenntnisse erworben und erweitert werden.
  • Welche Sprachen werden an der FU gelehrt?
    Das FU Sprachenzentrum bietet Russisch und Polnisch an.
  • Können externe Sprachkurse anerkannt werden?
    Ja. Sprachkenntnisse sollen durchaus auch etwa im Ausland erworben werden. Auch die Kurse anerkannter Einrichtungen im Inland können angerechnet werden, etwa von anderen Universitäten/Hochschulen in Berlin und Brandenburg. Bitte sprechen Sie vor Kursbesuch mit dem FU Sprachenzentrum ab, ob der gewählte Kurs anerkannt werden kann. Achtung: In einer Sprache, die Sie neu lernen, müssen Sie mindestens 10 LP erwerben. 
  • Können auch nicht-osteuropäische Sprachen gelernt werden?
    Der Prüfungsausschuss kann in begründeten Fällen auf Antrag auch dem Lernen anderer Sprachen zustimmen.

Für weitere Fragen steht Sabine Pag gern bereit.