Kinderhilfswerk ChildFund Deutschland e.V.

Kategorie

Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft

Land

Deutschland

Ständiges Angebot: nein

Leistungen

Zeitraum: ab dem 1. Februar 2020

Ort: Deutschland/Berlin

Fachrichtung: abgeschlossenes Bachelor-Studium der Wirtschafts-, Politik-, Osteuropawissenschaften, Journalistik, Linguistik oder Medienmanagement

Institutionsprofil

Seit über fünfzehn Jahren macht sich ChildFund Deutschland für Kinder und Jugendliche in der Ukraine und der Republik Moldau stark. Seit 2014 engagiert sich die NGO für Binnenflüchtlinge und ihre Kinder in der Ukraine. Seit dem Jahr 2019 erhalten georgische und belarussische sozial benachteiligte Kinder Unterstützung von ChildFund Deutschland. Zudem unterstützt die Organisation die ukrainische, moldauische, georgische und belarussische Zivilgesellschaft in den Bereichen Aufbau des gesellschaftlichen Dialogs, Konfliktprävention, ökologische Nachhaltigkeit, sozialunternehmerische Entwicklung und Rehabilitation. Die Projekte in den Ländern werden hauptsächlich durch das Auswärtige Amt, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie verschiedene deutsche Stiftungen gefördert und sollen zusammengenommen zur Stärkung der Gesellschaft, der sozialen Resilienz und der Entwicklung von sozialen Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung beitragen.

Stellenbeschreibung und Aufgaben

  • redaktionelle Arbeit, Recherchen und Erstellung von öffentlichkeitswirksamen Materialien
  • Übersetzungen von Projektmaterialien ins Englische und Deutsche
  • Datenbankpflege betr. Partnerorganisationen in Projektländern und Deutschland
  • Unterstützung bei der Erstellung von Sachberichten und Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit (Projektdatenvisualisierung, Infografiken etc.)
  • Auswertung von Umfragen, Fragebögen
  • Vorbereitung von Studienreisen/ Betreuung von Auslandsgruppen aus Projektländern in Berlin
  • Ausarbeitung neuer Projektideen
  • allgemeine administrative Aufgaben

Zeitraum und Arbeitszeiten

Die Stelle ist auf drei Monate, bis zum 30. April 2020, befristet.

Anforderungen

  • gutes Verständnis der zivilgesellschaftlichen und humanitären Lage in der Ukraine, Moldau, Georgien, Belarus und Deutschland sowie der politischen Zusammenhänge wie Entwicklungszusammenarbeit, Bildung, Beschäftigung, Umwelt und Außenpolitik
  • Sicherheit im Verfassen von Texten und Anschreiben
  • Erfahrungen in der (internationalen) Projektarbeit sind von Vorteil
  • Deutsch- und Englischkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • sehr gute Ukrainisch-, Russischkenntnisse
  • Rumänisch- oder Georgischkenntnisse sind von Vorteil
  • Interesse an Ländern der Östlichen Partnerschaft, der Region Osteuropa und dem Ausbau der deutsch-osteuropäischen Beziehungen im zivilgesellschaftlichen, humanitären und politischen Bereich
  • sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen (insb. Excel) und sozialen Medien
  • Freude an der Erstellung von öffentlichkeitswirksamen Materialien

Unsere Leistungen

Das Praktikum wird mit 450 Euro monatlich vergütet. Gleichzeitig bietet ChildFund Deutschland ein vielseitiges und agiles Arbeitsumfeld, Einblicke in die Arbeit einer renommierten entwicklungspolitischen Organisation, Möglichkeiten zur Teilnahme an projektbezogenen Veranstaltungen und Raum für Eigeninitiative.

Bewerbung und Kontakt 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung in einem PDF-Dokument (nicht größer als 2 MB) ausschließlich per E-Mail an Herrn Dr. Bohdan Androshchuk.

Bewerbungsschluss ist der 30. Dezember 2019.

 

Kontakt:

Dr. Bohdan Androshchuk

Programmkoordinator Östliche Partnerschaft

ChildFund Deutschland e.V.

Körtestr. 10 (c/o Lime Flavour)

10967 Berlin

Mail: androshchuk@childfund.de

Tel.: 030 61 65 74 93