Springe direkt zu Inhalt

Colloquium

Das Colloquium bietet für Studierende in der Abschlussphase ihres Masterstudiums sowie für Graduierte ein Diskussionsforum zur Entwicklung ihrer Forschungsfragen sowie zur Vorstellung erster Arbeitsskizzen und fortgeschrittener Textentwürfe. Neben den Projekten der TeilnehmerInnen diskutieren wir regelmäßig neuere Arbeiten der Literatur- und Kulturtheorie. In diesem Wintersemester werden wir die Colloquiumssitzungen im Webex abhalten. Alle TeilnehmerInnen stellen vor dem Sitzungstermin, an dem sie ihre Projekte präsentieren, im Blackboard eine Diskussionsgrundlage zur Verfügung. Diese umfasst die Projektskizze (Fragestellung und Arbeitshypothese, methodischer Ansatz, Vorstellung des Materialcorpus, Gliederung, Zeitplan, Auswahlbibliographie) sowie einen Auszug aus der Primär- oder Sekundärliteratur. Den Colloquiumsplan erstellen wir gemeinsam in der ersten Sitzung.

Das Colloquium findet digital statt. Für Studierenden steht der Raum JK 31/239 zur Verfügung. In diesem Raum haben Studierende vor Ort die Möglichkeit, an der digital stattfindenden Veranstaltung teilzunehmen, unter der Voraussetzung, dass jede/r ein Smartphone, Tablet oder Laptop mit Kopfhörer mitbringt, über das er/sie sich in die Veranstaltung einloggen und teilnehmen kann. Bitte dokumentieren Sie unbedingt über den Barcode (an der Seminartür) Ihre Anwesenheit im Raum.

(16467)

TypKolloquium online
Dozent/inProf. Dr. Susanne Strätling
Anmeldemodalität

Bitte melden Sie sich für eine Teilnahme am Colloquium vor Semesterbeginn per Email an.

Beginn18.10.2021 | 18:00
Zeit

Mo 18:00 - 21:00