„Wie viel Heimat braucht der Mensch? Auf der Suche nach einer Identität zwischen Russland und Deutschland“

11.11.2013

Die Deutsche Gesellschaft e.V. lädt Studierende und Doktoranden aller Fachrichtungen noch einmal herzlich ein, einen Essay für ihren Wettbewerb „Wie viel Heimat braucht der Mensch? Auf der Suche nach einer Identität zwischen Russland und Deutschland“ zu schreiben. Am Beispiel der Russlanddeutschen soll über Heimatkonzepte reflektiert werden.

Einsendeschluss ist der 11. November 2013.

Alle weiteren Informationen finden sich auf der Projektwebsite: www.wasistheimat.de

Eine Auswahl der Texte wird in einer Publikation veröffentlicht. Und gibt es Geldpreise und eine Reise nach Berlin zu gewinnen.

Den Flyer zum Wettbewerb finden Sie hier.

Zur Website des Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Zur Mediothek des Osteuropainstituts