Gastvortrag von Prof. Dr. Schamma Schahadat (Tübingen): "Baustellen und Bauopfer in der Kultur des Stalinismus"

15.05.2013 | 16:00
 

Das Osteuropa-Institut veranstaltet im Sommersemester eine Reihe mit Vorträgen und Filmgesprächen zum Thema "Baustellen des Sozialismus".

 

In der frühen Sowjetunion wird die Baustelle zum prädestinierten Ort einer Neudefinition der sozialistischen Vorstellungen des Lebens, Wohnens und Arbeitens. Am Beispiel ausgewählter Bauprojekte vor allem der 1920er und 1930er Jahre untersucht die Reihe, wie ideologische Modelle als Bauformen in Raum und Zeit Gestalt gewinnen und sich als ‹Gesamtbauwerk Sozialismus› realisieren. Die Baustellen des Sozialismus — vom Wohnungsbau über den Städtebau bis hin zu Erholungsanlagen, Verkehrswegen und Industrieanlagen — erscheinen in dieser Perspektive als Orte einer komplexen Übersetzung zwischen Architektur/Städtebau, Kunst und Politik.

 

Der nächste Vortrag findet statt am kommenden Mittwoch, d. 15. Mai, mit einem Vortrag von

Prof. Dr. Schamma Schahadat (Tübingen):

"Baustellen und Bauopfer in der Kultur des Stalinismus"

Zeit: Mittwoch 16 Uhr

Ort: Osteuropa-Institut, Garystraße 55, Raum 301

 

Anschließend zeigen wir eine Verfilmung von Valentin Kataevs Magnitogorsk-Roman "Im Sturmschritt vorwärts!", ein Thriller um den Weltrekord im Zementgießen:

Vremja, vpered! (Im Sturmschritt vorwärts!, SU 1962, OmU, Regie: S. Mil'kina, M. Svejcer)

Zeit: 18 Uhr

Ort: Osteuropa-Institut, Garystr. 55, Hörsaal A

 

Weitere Termine:

19. Juni 2013, 18 Uhr: Filmgespräch - Novaja Moskva (Das neue Moskau, SU 1938, OmU, R: A. Medvedkin)

3. Juli 2013, 16 Uhr: Vortrag - Dmitrij Chmel’nickij (Berlin): Die Wohnungsfrage in der Sowjetunion um 1930 aus ökonomischer Perspektive

10. Juli 2013, 18 Uhr: Filmgespräch - Moskva, Čeremuški (1961, OmU, regie: G. Rappaport, Musik: D. Šostakovič) mit Barbara Wurm (HU Berlin)

Zeit & Ort

15.05.2013 | 16:00

Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, Garystraße 55, Raum 301

Zur Website des Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Zur Mediothek des Osteuropainstituts