Springe direkt zu Inhalt

Das Radio der Zukunft: Gastvortrag von Yevgenia Belorusets

News vom 20.01.2017

Am Donnerstag, den 19. Januar 2017 fand im Rahmen eines einmaligen gemeinsamen Seminars von Georg Witte und Elena Vogman der Gastvortrag der Künstlerin, Fotografin und Schriftstellerin Yevgenia Belorusets aus Kiew statt. Wie wandelt sich das Dokumentarische der Fotografie und wovon spricht es? Bis zu welchem Grad kann die Fotografie zur Illustration einer Idee, eines Konzepts oder sogar eines Weltbildes werden? Was ist ihre Nachricht, wenn das Bild nach wie vor der wichtigste Akteur unserer Medienberichterstattung ist? 
Diese Fragen bilden den reflexiven Horizont der Serie „Die Siege der Besiegten“ von Yevgenia Belorusets. Die Autorin stellte diese Arbeit im Zusammenhang mit ihrem neuen Textzyklus „Der Ehrliche Ort“ vor und diskutierte gemeinsam mit den Seminarteilnehmern Verbindungen zu Velimir Chlebnikovs „Das Radio der Zukunft“ sowie Walter Benjamins „Über den Begriff der Geschichte“. Die Diskussion rekurrierte hierbei auf unterschiedliche hybride Formen, die sich als Reaktion auf jene grundlegende Verschiebung in Medien, Gesellschaft und Politik ergeben und reflektierte Verbindungen zu Belorusets Werk, die in ihren Arbeiten die massenmediale Landschaft als Folie einer Möglichkeit für engagierte Kunst und Dokumentarismus befragt.

Verantwortlich: Elena Vogman, Georg Witte

41 / 55