Springe direkt zu Inhalt

Besuch der Ausstellung „1917. Revolution. Russland und Europa“ im Deutschen Historischen Museum

Am 01.12. besuchten Teilnehmende aus den drei Grundkursen, die im Wintersemester 2017/18 von den Mitarbeitern der Kulturabteilung des OEI angeboten wurden, gemeinsam die Ausstellung „1917. Revolution. Russland und Europa“ im Deutschen Historischen Museum in Berlin.

News vom 02.12.2017

Die Ausstellung begann bei den vorrevolutionären sozialstrukturellen und geistesgeschichtlichen Wandlungen im späten Zarenreich und widmete sich dann schwerpunktmäßig den revolutionären Ereignissen im Februar und Oktober 1917 bis hin zu dem blutig ausgetragenen Bürgerkrieg, bevor sie abschließend die ersten Jahre des Aufbaus des Sozialismus behandelte. Im Rahmen einer Führung durch die Ausstellung, deren Aufwertung kultureller Artefakte den Besuchern besonders auffiel, konnte durch die Vielzahl der dort präsentierten Dokumente und Gegenstände eine neue Perspektive auf die Oktoberrevolution gewonnen werden. In einem anschließenden Gespräch zwischen den Dozenten und den Studierenden wurde die Ausstellung kritisch reflektiert und produktiv mit den in den Seminaren gelesenen Texten in Verbindung gebracht.

33 / 54