Springe direkt zu Inhalt

Workshop: "History goes Pop”? On the Popularization of the Past in Eastern European Memory Cultures

History Goes Pop?

History Goes Pop?

News vom 16.10.2019

Vom 10. bis 12. Dezember 2019 fand in Frankfurt Oder in Kooperation mit dem BMBF-Projekt "Vergangenheit der Gegenwart. Geschichtsbilder, Fiktion und Erinnerung in der belarussischen, russischen und ukrainischen Kultur" und dem Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung der von Nina Weller und Matthias Schwartz gemeinsam organisierte Workshop "History goes Pop? On the Popularization of the Past in Eastern European Cultures" statt. Matthias Schwartz hielt in diesem Rahmen einen Vortrag zum Thema "Reconstructing the "Soviet People". Entertaining History Narratives in the TV Series "Sluga Naroda". Weitere Informationen:

https://www.zfl-berlin.org/veranstaltungen-detail/items/history-goes-pop-on-the-popularization-of-the-past-in-eastern-european-cultures.html

12 / 55