Springe direkt zu Inhalt

StadtKultur Moskau. Die Exkursion

Bildquelle: Vladimir Varfolomeev (www.flickr.com)

Bildquelle: Vladimir Varfolomeev (www.flickr.com)

Vom 29.05 - 07.06.2015 führte die Abteilung Kultur in der Leitung von Prof. Dr. Georg Witte und Dr. Susanne Strätling, in Kooperation mit Architekturhistoriker Dr. Thomas Flierl und 20 Studierenden eine Studienreise in die russische Hauptstadt durch. Diese fand statt in Anlehnung an das Seminar "StadtKultur Moskau" und war ein Vertiefungsseminar.

News vom 07.06.2015

Gegenstand der Exkursion war die oft gewaltsame Gestaltung einer Stadt, die sich seit dem 16. Jahrhundert als „drittes Rom“ versteht und die heute als eine der spannungsreichsten Metropolen Europas gilt, in ihrer Position zwischen Ost und West zu untersuchen. Hierzu wurden folgende Schwerpunkte gewählt:

(1) Analysen von Bauten und Baukomplexen unterschiedlicher Funktionsbereiche (Wohnungsbau, Parkanlagen, Quartiere, Kulturzentren, Platzanlagen, Gedenkstätten)

(2) ein gemeinsames Seminar zur aktuellen stadtkulturellen Entwicklung mit Prof. Vitalij Kurennoj, einem Experten für Kulturologie urbaner Räume von der Moskauer Higher School of Economics

(3) Konsultationen und Gespräche mit Prof. Ruslan Chestanov, dem Direktor des Moskauer Instituts für soziokulturelle Planung, sowie Mitgliedern des Netzwerks zur Initiierung einer neuen Stadtkultur UrbanUrban.

In einem Exkursions-Blog http://blogs.fu-berlin.de/stadtkulturmoskau/ haben die Exkursionsteilnehmer_innen von Moskau aus über ihre Aktivitäten berichten und ihre Ergebnisse des Tages präsentiert.

49 / 52