Koopierte Veranstaltungen

Kursliste zusätzliche Veranstaltungen M.A. Osteuropastudien (Kultur) SoSe 2018

Unten stehend finden Sie eine Auswahl von Kursen, die im kommenden Sommersemester im Fachbereich Kultur an der Universität Potsdam und der HU Berlin angeboten werden. Diese Veranstaltungen können von Ihnen besucht und im Rahmen des Masterstudiengangs Osteuropastudien in den Modulen Symbolische und mediale Formen kultureller Praxis und Künste im kulturellen Kontext anerkannt werden. Sollten Sie Interesse an Veranstaltungen haben, die nicht hier aufgeführt sind, wenden Sie sich bitte an den Modulverantwortlichen.

Hinweise:

Bitte sprechen Sie in jedem Fall mit dem/der zuständigen Dozierenden Ihre Teilnahme am Seminar vor Semesterbeginn ab.

Ebenfalls vor Semesterbeginn müssen Sie ein Anerkennungsformular beim zuständigen Modulverantwortlichen einreichen, damit die Veranstaltung anerkannt werden kann.

Kontakt: Modulverantwortlicher Clemens Günther: cguenther@zedat.fu-berlin.de

Energie und Sozialismus
Dozent/inProf. Dr. Susanne Strätling
Zeit11.04.2018 | 12:00
Mittwoch 12 - 14 Uhr
Literarische Avantgarde in Deutschland, Polen, Russland/Sowjetunion (1910-1935): Entgrenzungen und Verflechtungen
Dozent/inPD Dr. Andreas Degen, Dr. Birgit Krehl
Zeit12.04.2018 | 10:00
Donnerstag 10 - 12 Uhr
Imaginationen des Urbanen in Ost-Mittel-Europa: Literatur – Film – Kunst
Dozent/inProf. Dr. Alfrun Kliems
Zeit17.04.2018 | 12:00
Dienstag 12 - 14 Uhr
Literatur und Metapoetik im süd- u. ostslawischen Raum
Dozent/inDr. Anna Hodel
Zeit19.04.2018 | 10:00
Donnerstag 10 - 12 Uhr
Metropolen des Postsozialismus. Die Geschichte in der Gegenwart der Stadt
Dozent/inDr. Katja Bernhardt
Zeit19.04.2018 | 16:00
Donnerstag 16 - 18 Uhr
Musik im Kontext der russischen und sowjetischen Kultur (1. Hälfte des 20. Jh.s)
Dozent/inProf. Dr. phil. Susanne Frank
Zeit23.04.2018 | 16:00
Montag 16 - 20 Uhr

Einen Überblick über weitere Veranstaltungen, die nach Rücksprache für eine Anerkennung in Frage kommen, finden Sie hier.

Alle obenstehenden Angaben unter Vorbehalt. Bitte informieren Sie sich eigenständig auf den Websites der jeweiligen Institute.

Zur Website des Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft