Springe direkt zu Inhalt

Dr. Nina Weller

Osteuropa-Institut

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunde


Tätigkeiten an der FU:

  • 2006-2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, DFG-Projekt »Die nicht mehr neuen Menschen. Fiktionalisierung von Individualität im postsowjetischen russischen Film und Roman«, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin (gemeinsam mit Georg Witte und Bettina Lange)
  • 2014: Promotion am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin. (Zwischenzeit. Kontingenz–Erfahrung und transitorische Lebensentwürfe in den Romanen »V vozduche« von Sergej Bolmat und »Matiss« von Aleksandr Iličevskij). 
  • 2014-2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Osteuropainstitut der Freien Universität Berlin (Vertretung Susanne Strätling)

Weiter Informationen auf der Homepage der Europa-Universität Viadrina.