Springe direkt zu Inhalt
Novinki

Novinki

WiSe 2021/22: Filmische Expeditionen in Osteuropa

Im Rahmen des novinki-Seminars „Filmische Expeditionen in Osteuropa“ nahmen ca. 30 Studierende der FU Berlin und der Universität Potsdam am 31. FilmFestival Cottbus teil. Im November fuhren sie nach Cottbus mit einer einwöchigen Exkursion und haben sich dort intensiv mit Festivalprogramm auseinandergesetzt. Sie haben sich mit den methodischen Grundlagen der Filmanalyse und der Filmkritik beschäftigt und das gesammelte Wissen aktiv in ihren Filmkritiken erprobt. Gemeinsam mit eingeladenen Journalist*innen und Filmkritiker*innen haben sie im Rahmen von Workshops eine Möglichkeit bekommen, sich in der Redaktionsphase mit Expert*innen über ihre Filmkritiken auszutauschen.
 

WiSe 2020/21: Kriegsvergangenheiten im Gegenwartsfilm

Im Rahmen des novinki-Seminars „Geschichtsbilder und Kriegsdarstellungen im (ost)europäischen Film“ nahmen 35 Studierende der FU Berlin und der EUV Frankfurt (Oder) digital am 30. FilmFestival Cottbus teil. Sie nahmen die Sondersektion „Close-Up WWII“ in den Blick, diskutierten über heutige Erinnerungskulturen und über die unterschiedlichen filmischen Zugänge zur heutigen Thematisierung des Zweiten Weltkriegs. Neben dem kulturwissenschaftlichen Blick auf das Thema das novinki-Seminar von den Studierenden genutzt, um sich schreibend der Sektionsauswahl zu nähern und Rezensionstechniken kennenzulernen und einzuüben. 
 

Unten finden Sie die studentischen Texte, die auf novinki in der Kategorie „angeschaut“ und auf Read Ost veröffentlicht werden: