Springe direkt zu Inhalt

Anja und Serjoscha (2018) von Ivette Löcker

14.03.2022

Anja und Serjoscha

Anja und Serjoscha

Sie träumen von Selbstverwirklichung, machen bunte Performances gegen Sexismus und wollen so versuchen, die Gesellschaft zu verändern. Das Leben ist ernst, aber sie begegnen ihm mit spielerischer Leichtigkeit.

Serjoscha studiert und lebt noch bei seiner Mutter. Anja hat die Schule abgebrochen, sucht einen Job und wohnt mit ihrem Freund Dima, 21, zusammen. Anja hat leuchtend orange Haare und ein schallendes Lachen. Am liebsten zeichnet sie, aber dafür bleibt ihr wenig Zeit. Serjoscha trägt Tunnels und Piercings. Sie fallen auf. Anja stellt die Frage, ob sie zusammen wegziehen sollen. Was hält Serjoscha in dieser Stadt zurück, die so nahe der Kriegsfront ist?

Der Film zeigt Momentaufnahmen aus dem Leben junger Menschen, die danach suchen, wer sie sein wollen und wie sie leben möchten. Sie bewegen sich zwischen Autonomie und Unsicherheit, Aufbegehren und Melancholie. Sie stecken voller Fantasie und Willenskraft. "Anja und Serjoscha" ist die Zustandsbeschreibung eines Aufbruchs.

Hier geht es zum Onlinestream bei 3Sat!