Einführung in die Geschichte Osteuropas

Der Einführungskurs vermittelt die historischen Grundlagen der Geschichte Ost- und Ostmitteleuropas und bietet einen Überblick über die geschichtlichen Entwicklungen von der Frühen Neuzeit bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Gemeinsame Strukturmerkmale des ostmitteleuropäischen Raumes werden dabei erarbeitet und ihre Wechselwirkungen zur russischen bzw. sowjetischen Geschichte aufgezeigt. Neben der Vorstellung wichtiger Forschungsdebatten werden zudem zentrale Techniken geschichtswissenschaftlichen Arbeitens vermittelt.

(31603)

TypSeminar
Dozent/inVitali Taichrib
InstitutionFreie Universität Berlin
Osteuropa-Institut
RaumGarystr. 55 55/121
Zeit

Dienstag, 14-16 Uhr ct.

Zur Website des Friedrich-Meinicke-Instituts
Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Zur Website des Netzwerks Area Histories
Zur Mediothek des Osteuropainstituts