Einführung in die Geschichte Osteuropas

(31603)

TypSeminar
SemesterWintersemester 2015/2016
Veranstaltungsumfang2SWS
RaumIhnestr. 21 21/E
Zeit

Dienstag 14-16 Uhr

Der Kurs bietet eine Einführung in die historischen Grundlagen der Geschichte Ost- und Ostmitteleuropas und die Forschung zu dieser Region. Ausgehend von einem Überblick über die geschichtlichen Entwicklungen Ostmitteleuropas in der Neuzeit und gemeinsame Strukturmerkmale dieses Raumes werden die historischen Veränderungen bis zum Ende des 20. Jahrhundert beleuchtet und dabei zur russischen und sowjetischen Geschichte in Beziehung gesetzt. Dabei werden ausgewählte Techniken geschichtswissenschaftlichen Arbeitens und zentrale Forschungsentwicklungen zum osteuropäischen Raum vorgestellt.

Joachim von Puttkamer: Ostmitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert. München 2010. Ekaterina Emeliantseva / Arié Malz / Daniel Ursprung: Einführung in die osteuropäische Geschichte. Zürich 2008.

Zur Website des Friedrich-Meinicke-Instituts
Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Zur Website des Netzwerks Area Histories
Zur Mediothek des Osteuropainstituts