Grundlagen der Osteuropäischen Geschichte

(31602)

Typ- Modul A, KK
Dozent/inJulia Metger
RaumGarystraße 55 SR B
Beginn13.10.2009 | 14:00
Zeit

Di 14.00-16.00

Der Kernkurs ist als Einführungskurs für Master-Studierende konzipiert, in dem neben den historischen Grundlagen auch eine Reihe wichtiger Forschungsansätze vorgestellt und diskutiert werden. Schwerpunkt wird dabei die Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion sein, sowie die Wechselbeziehungen mit anderen osteuropäischen Teilregionen (vor allem Ostmitteleuropa). Darüber hinaus werden im Kernkurs ausgewählte Techniken geschichtswissenschaftlichen Arbeitens vermittelt.

Für Master-Studierende ist der Kurs Teil des Modul A. Regelmäßige Lektüre, aktive Mitarbeit sowie das Bestehen der Abschlussklausur bzw. des Essays sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Einführende Literatur und Materialien:

  • Handreichung des Lehrstuhls für Geschichte Ostmitteleuropas am Osteuropa-Institut der FU Berlin [ Download ]
  • Ekaterina Emeliantseva, Arié Malz und Daniel Ursprung: Einführung in die Osteuropäische Geschichte. Zürich 2008
Zur Website des Friedrich-Meinicke-Instituts
Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Zur Website des Netzwerks Area Histories
Zur Mediothek des Osteuropainstituts