Deutsch - polnische Beziehungsgeschichte im 20. Jahrhundert

(31 902)

TypProseminar
Dozent/inAnna-Sophia Pappai
InstitutionOsteuropa-Institut
SemesterWS 2005/2006
Veranstaltungsumfang2 SWS
Leistungspunkte8 cr
Maximale TeilnehmerzahlDie Lehrveranstaltung ist auf 30 Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen bis Semesterbeginn unter pappai@zedat.fu-berlin.de.
Freie Plätzeja
RaumGarystraße 55 101
Zeit

Mi 12.00-14.00

Zielgruppe

Studierende im Grundstudium mit polnischen Sprachkenntnissen

Kommentar

Das Proseminar bietet einen Überblick zur Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen im 20. Jahrhundert. Dabei werden sowohl die wichtigsten zeitlichen Grundzüge und historisch-politischen Entwicklungslinien als auch Querschnittsanalysen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Religion, Geschichtsbewusstsein, Erinnerungspolitik, Mythen und Stereotypen gemeinsam erarbeitet. Gleichzeitig vermittelt das Proseminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens.

Zur Website des Friedrich-Meinicke-Instituts
Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Zur Website des Netzwerks Area Histories
Zur Mediothek des Osteuropainstituts