Springe direkt zu Inhalt

Forschungscolloquium

Forschungscolloquium Südosteuropa

Die Sitzungen des Colloquiums finden drei- bis viermal pro Semester als Blockveranstaltung unter Leitung von Prof. Dr. Holm Sundhaussen statt. Sie dienen der Vorstellung und Diskussion von Magisterarbeiten, Dissertationsprojekten und sonstigen Forschungsvorhaben zu Geschichte und Gegenwart Südosteuropas und angrenzender Regionen. Hinzu kommen Gastvorträge. Zum Programm gehört ferner die wechselseitige Information über aktuelle Entwicklungen im universitären Raum, über bevorstehende Veranstaltungen, Neuerscheinugen und Forschungskontroversen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Neuaufnahmen erfolgen nach Absprache mit dem Leiter.

Zur Website des Friedrich-Meinicke-Instituts
Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Zur Website des Netzwerks Area Histories
Zur Mediothek des Osteuropainstituts